idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
12/04/2008 07:31

Professor Friedrich Wilhelm Ahnefeld Ehrendoktor der Universität Greifswald

Willi Baur Pressestelle
Universität Ulm

    Professor Friedrich Wilhelm Ahnefeld, 84, ehemaliger Lehrstuhlinhaber für Anästhesiologie der Universität Ulm, von 1984 bis 1990 Leitender Ärztlicher Direktor der Anästhesiologischen Universitätsklinik sowie Ehrenbürger der Universität Ulm, ist dieser Tage von der Medizinischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden.

    Sie ehrte damit Ahnefelds herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Notfallmedizin und zugleich seine hohen Verdienste um den Erhalt und die Entwicklung der Fakultät.
    Der gebürtige Ostpreuße gilt fraglos als einer der profiliertesten Wissenschaftler der Universität Ulm, die ihn im Jahr nach ihrer Gründung, 1968 also, berufen hatte. Als Chefarzt der Abteilung, Dekan und Chefarzt des Bundeswehrkrankenhauses hatte er maßgeblichen Anteil am Aufbau der Anästhesiologie, des Klinikums und der noch jungen Universität. Bleibende Verdienste erwarb sich Professor Ahnefeld zudem schon früh im Rettungswesen und in der Notfallmedizin, unter anderem Mitte der 60er-Jahre mit der Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für die Reorganisation der Rettungsdienste, die so genannte Rettungskette. Nationale und internationale Anerkennung erfuhr der Autor zahlreicher Fachbücher und Mitherausgeber mehrerer wissenschaftlicher Fachzeitschriften zudem für seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der geburtshilflichen Anästhesie. Über viele Jahre hinweg fungierte Ahnefeld als Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes, als Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie als Präsidiumsmitglied verschiedener Gesellschaften. Für seine Verdienste und Leistungen erhielt er eine Reihe hochkarätiger Auszeichnungen, unter anderem den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und die Ehrendoktorwürde der Semmelweis-Universität Budapest, für seinen Beitrag beim Aufbau eines Notfallsystems in Ungarn vor allem. Die von Professor Ahnefeld Ende der 80er-Jahre begründete Zusammenarbeit der Uni Ulm mit der traditionsreichen Semmelweis-Universität besteht bis heute.


    Criteria of this press release:
    Medicine
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Prof. Friedrich Wilhelm Ahnefeld


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).