Prof. Wolfgang Donsbach zum Fellow der International Communication Association ernannt

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/28/2010 15:01

Prof. Wolfgang Donsbach zum Fellow der International Communication Association ernannt

Kim-Astrid Magister Pressestelle
Technische Universität Dresden

    Prof. Wolfgang Donsbach, Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden, ist zum „Fellow“ der International Communication Association (ICA) ernannt worden. Mit dem Fellowship würdigt die ICA Wissenschaftler mit herausragenden wissenschaftlichen Leistungen für das Fach. Die Ernennungsurkunde wurde Prof. Donsbach und sechs weiteren Wissenschaftlern auf der ICA-Jahrestagung in Singapur überreicht.

    Der Vorstand der ICA verwies auf die weltweite Bekanntheit der Arbeit des Kommunikationswissenschaftlers und seine vielen bedeutenden Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache in den Bereichen Journalismus, politische Kommunikation, öffentliche Meinung und Rezeptionsforschung. Prof. Donsbach war über viele Jahre Editor des International Journal of Public Opinion Research, ist Herausgeber des Handbook of Public Opinion Research und General Editor der 12-bändigen International Encyclopedia of Communication.

    Bereits 2007 verlieh die World Association for Public Opinion Research (WAPOR) Wolfgang Donsbach den Helen Dinerman Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Meinungs- und Kommunikationsforschung und 2008 die Political Communication Division der ICA den David Swanson Award für herausragende Beiträge auf dem Gebiet der politischen Kommunikationsforschung.

    Weitere Informationen: Mathias Rentsch, Institut für Kommunikationswissenschaft
    Tel. +49 351 463-33150, Fax +49 351 463-37067
    E-Mail: mathias.rentsch@tu-dresden.de

    Sekretariat, Katrin Presberger, Tel. 0351 463-33533, Fax 0351 463-37067,
    katrin.presberger@tu-dresden.de


    More information:

    http://tu-dresden.de/ifk


    Criteria of this press release:
    Media and communication sciences
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay