Prof. Wolfgang Donsbach zum Fellow der International Communication Association ernannt

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
28.06.2010 15:01

Prof. Wolfgang Donsbach zum Fellow der International Communication Association ernannt

Kim-Astrid Magister Pressestelle
Technische Universität Dresden

    Prof. Wolfgang Donsbach, Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden, ist zum „Fellow“ der International Communication Association (ICA) ernannt worden. Mit dem Fellowship würdigt die ICA Wissenschaftler mit herausragenden wissenschaftlichen Leistungen für das Fach. Die Ernennungsurkunde wurde Prof. Donsbach und sechs weiteren Wissenschaftlern auf der ICA-Jahrestagung in Singapur überreicht.

    Der Vorstand der ICA verwies auf die weltweite Bekanntheit der Arbeit des Kommunikationswissenschaftlers und seine vielen bedeutenden Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache in den Bereichen Journalismus, politische Kommunikation, öffentliche Meinung und Rezeptionsforschung. Prof. Donsbach war über viele Jahre Editor des International Journal of Public Opinion Research, ist Herausgeber des Handbook of Public Opinion Research und General Editor der 12-bändigen International Encyclopedia of Communication.

    Bereits 2007 verlieh die World Association for Public Opinion Research (WAPOR) Wolfgang Donsbach den Helen Dinerman Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Meinungs- und Kommunikationsforschung und 2008 die Political Communication Division der ICA den David Swanson Award für herausragende Beiträge auf dem Gebiet der politischen Kommunikationsforschung.

    Weitere Informationen: Mathias Rentsch, Institut für Kommunikationswissenschaft
    Tel. +49 351 463-33150, Fax +49 351 463-37067
    E-Mail: mathias.rentsch@tu-dresden.de

    Sekretariat, Katrin Presberger, Tel. 0351 463-33533, Fax 0351 463-37067,
    katrin.presberger@tu-dresden.de


    Weitere Informationen:

    http://tu-dresden.de/ifk


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay