Reisen und Lernen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
12/03/1996 00:00

Reisen und Lernen

Axel Burchardt Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Reisen und Lernen Antrittsvorlesung des Fachdidaktikers Prof. Dr. Michael Krejci

    Dass man auf Reisen viel lernen kann, ist seit langem bekannt. Im 18. Jahrhundert entstand aus dieser Erfahrung eine breite Bildungsreisebewegung, die ihren Niederschlag in einer grossen Vielfalt von Reiseliteratur fand. Anhand zweier Beispiele aus diesem umfangreichen Literaturangebot wird Prof. Dr. Michael Krejci, Inhaber des Lehrstuhls fuer Fachdidaktik Deutsch an der Friedrich-Schiller-Universitaet Jena, in seiner Antrittsvorlesung am 10. Dezember 1996 zwei Reisen vorstellen, die dem Lernen, der Bildung, dienen sollten, und dabei zu zeigen versuchen, welche unterschiedlichen Arten von Lernen die Reisenden jeweils verwirklichten. Da die beiden Reisen auch zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen fuehrten, stellt sich die Frage nach der didaktischen Bedeutung der jeweiligen Lernart und von daher wiederum die Frage, ob und inwieweit diese Lernarten im Unterricht, hier vor allem im Deutschunterricht, sinnvoll praktiziert werden koennen.

    Die oeffentliche Antrittsvorlesung von Prof. Krejci beginnt um 18.15 Uhr in der Aula der Universitaet, Fuerstengraben 1.

    Kontakt: Friedrich-Schiller-Universitaet Jena, Institut fuer Germanistische Literaturwissenschaft, Prof. Dr. Michael Krejci, Tel.: (03641)6 38570/6 38573, Fax: (03641)6 38571


    Criteria of this press release:
    Social studies
    transregional, national
    No categories were selected
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay