idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
09/17/2001 14:49

Herausragende Leistungen in der Informatik: Würdigung der Preisträger in Wien

Cornelia Winter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gesellschaft für Informatik e.V.

    Für herausragende Verdienste um die Informatik zeichnet die Gesellschaft für Informatik Personen aus, die sich besonders um ihre Disziplin verdient gemacht haben.

    Bonn, 17. September 2001 Gleich drei Auszeichnungen hat die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) in diesem Jahr für herausragende Verdienste um die Informatik zu vergeben.

    Die höchste Auszeichnung der GI, die Konrad-Zuse-Medaille für besondere Verdienste um die Informatik, geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Theo Härder von der Universität Kaiserslautern. Prof. Härder hat sich insbesondere auf dem Gebiet der Datenbanken einen Namen gemacht. Aus seiner Schule sind zehn Professoren sowie ein Standard-Lehrbuch, das ins Chinesische übersetzt wurde, hervorgegangen.

    Mit dem Dissertationspreis zeichnet die Gesellschaft für Informatik jährlich eine überragende Arbeit aus, die in besonderer Weise der Weiterentwicklung der Informatik in Theorie oder Praxis dient. In diesem Jahr wird der Dissertationspreis an Herrn Dr. Felix Naumann von der Humboldt-Universität zu Berlin für seine Arbeit "Quality-driven Query Answering for Integrated Information Systems" verliehen.

    Zum ersten Mal verleiht die GI in diesem Jahr einen Preis für Informatiklehrerinnen und -lehrer. Ziel ist die Förderung der Informatikausbildung an Schulen. Ausgezeichnet wird Herr Siegfried Spolwig aus Berlin für sein Unterrichtsprojekt "Web-gestüzte Softwareprojekte".

    Die Verleihung der Preise findet auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (www.informatik2001.at) am 27. September im Rahmen eines festlichen Empfangs im Wiener Rathaus statt.

    Bei Abdruck Belegexemplar erbeten. Vielen Dank!

    Cornelia Winter, 0228-302147, winter@gi-ev.de


    more information:

    http://www.gi-ev.de
    http://www.informatik2001.at


    Criteria of this press release:
    Information technology, Media and communication sciences, Social studies
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Personnel announcements, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).