idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
11/15/2010 12:37

Angelika Banghard ist Professorin des Jahres

Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

    Professorin der Beuth Hochschule für Technik Berlin gewinnt bundesweiten Wettbewerb: Lehren und forschen sollen sie, die Professoren an Deutschlands Hochschulen. Aber auch ihre Studierenden optimal auf den Berufseinstieg vorbereiten. Das Magazin UNICUM BERUF vergab 2010 bereits zum fünften Mal den Titel "Professor/in des Jahres", um genau dieses Engagement zu belohnen. In der Kategorie Ingenieur-wissenschaften/Informatik gewann Prof. Dr.-Ing. Angelika Banghard aus dem Studiengang Facility Management der Beuth Hochschule. Herzlichen Glückwunsch!

    Unter den zwölf Preisträgern/innen ist sie die einzig Platzierte aus Berlin und Brandenburg und von einer Fachhochschule. Bereits 2008 belegte Prof. Banghard einen vierten Platz, 2007 kam sie unter die besten zehn.

    2010 wurden im Wettbewerb „Professor/in des Jahres“ knapp 600 engagierte Professorinnen/en aus ganz Deutschland nominiert, die Studierende und Hochschulmitglieder durch ihr besonderes Engagement als Wegbereiter für Karrieren aufgefallen sind.

    Fünf Juroren, darunter auch Professor Bruno Braun, VDI-Präsident und der Politologe Professor Klaus Landfried, langjähriger Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), bildeten sich ein profundes Urteil über die vorgeschlagenen Professoren/innen. Wie jedes Jahr, aufgrund der zahlreichen überaus qualifizierten Nominierten, alles andere als eine leichte Aufgabe.


    More information:

    http://www.professordesjahres.de


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    transregional, national
    Personnel announcements, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).