idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
02/14/2002 17:56

2003 - ein "Jahr des Hochschulsports"

Norbert Frie Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

    Zum ersten Mal findet 2003 in Nordrhein-Westfalen ein "Jahr des Hochschulsports" statt. Mit der landesweiten Aktion sollen die Rahmenbedingungen für den Sport an Universitäten und Hochschulen verbessert werden. Für den Düsseldorfer Sportminister Michael Vesper, Initiator der Veranstaltung, ist Hochschulsport "nicht nur eine schöne Nebensache, sondern ein wichtiger Faktor für die Bildung und Entwicklung der Studierenden".

    Gestartet wurden die Vorbereitungen zum "Jahr des Hochschulsports" am Donnerstag, 14. Februar 2002, in Münster an der Westfälischen Wilhelms-Universität mit der konstituierenden Sitzung eines Organisationskomitees. Vertreten sind darin neben den beiden nordrhein-westfälischen Ministerien für Schule, Wissenschaft und Forschung und für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport auch die Landesrektorenkonferenz, die Landeskonferenz Hochschulsport, der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) sowie der Landesportbund NRW.

    An allen Hochschulstandorten des Landes finden im kommenden Jahr Wettkämpfe des Breiten- und Spitzensports, Workshops zu sportwissenschaftlichen Themen und interkulturelle Veranstaltungen unter dem gemeinsamen Logo und Slogan "denk Sport bewegt - 2003 Jahr des Hochschulsports NRW" statt. Das vorläufige Programm sieht bereits über 40 Einzelveranstaltungen vor, darunter auch nationale und internationale Hochschulmeisterschaften in verschiedenen Sportarten, die der "Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband" im nächsten Jahr vorzugsweise nach Nordrhein-Westfalen vergeben wird.

    Der Rektor der gastgebenden Universität Münster, Prof. Dr. Jürgen Schmidt, wies bei der Eröffnungsveranstaltung auf die große Bedeutung des Hochschulsports hin, der wesentlich zur Profilierung der Universität im In- und Ausland beitrage und den teilnehmenden Studierenden die Identifikation mit ihrer Hochschule erleichtere. In Münster biete der Hochschulsport für rund 55.000 Studierende an vier Hochschulen ein breites Angebot in über 80 verschiedenen Sportarten. Münster als "Zentrum des
    Hochschulsports" werde sich deshalb intensiv am "Jahr des Hochschulsports" beteiligen.

    Dass die Kombination von Spitzensport und Studium möglich und sinnvoll ist, machte die Volleyball-Nationalspielerin Judith Flemig deutlich, die an der Westfälischen Wilhelms-Universität im siebten Semester Jura studiert und außer in der Nationalmannschaft und in der Bundesligamannschaft USC-Münster auch im Volleyball-Team der Universität Münster spielt.


    More information:

    http://hsp-ms.uni-muenster.de/


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).