Bachelorarbeit wurde mit Dörrenberg StudienAward 2015 ausgezeichnet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
03/30/2015 13:39

Bachelorarbeit wurde mit Dörrenberg StudienAward 2015 ausgezeichnet

Katja Nonnenkamp-Klüting M.A. Öffentlichkeitsarbeit
BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH

    Frank Trier, Student der Produktionstechnik an der Universität Bremen und studentische Hilfskraft des BIAS, wurde Ende Februar 2015 für seine Bachelorarbeit, die er am BIAS anfertigte mit dem dritten Platz des Dörrenberg StudienAwards ausgezeichnet. Der erste Platz ging an Falko Fiedler (Hochschule Bremerhaven) und Fabian Nowara (Ruhr-Universität Bochum).

    Seit zwei Jahren ist Frank Trier studentische Hilfskraft beim BIAS Wissenschaftler Gerrit Behrens und konnte sich in einige Teilprojekte des Sonderforschungsbereichs (SFB 747 – Mikrokaltumformen), das seine Geschäftsstelle am BIAS hat, hineinarbeiten und kam so auch auf die Idee, seine Bachelorarbeit am Institut anzufertigen. Die Arbeit mit dem Titel „Einfluss des Stempeldurchmessers des Ziehradius und des Ziehspalts auf das Grenzziehverhältnis beim Mikrotiefziehen“ wurde von der Jury mit dem dritten Platz und einem Preisgeld in Höhe von 1500 Euro ausgezeichnet.
    „Ich war sehr überrascht über den Preis und freue mich jetzt natürlich umso mehr.“, sagte der 25-jährige Student. Er war schon immer technisch interessiert, so dass es für ihn nach dem Abitur an die Universität Bremen ging, um dort Produktionstechnik zu studieren.
    Jurymitglied Professor Dr. Hans-Werner Zoch, Geschäftsführender Direktor des Stiftung Institut für Werkstofftechnik (IWT), merkte an/ betonte, dass sich alle Arbeiten und Vorträge auf höchstem Niveau befanden: „Sie haben uns das nicht leicht gemacht.“
    Derzeit befindet sich Trier im zweiten Mastersemester mit der Vertiefung Fertigungstechnik und plant im Anschluss ein Auslandssemester. „Sehr gerne in China oder Asien überhaupt, das wäre klasse.“, so Trier.

    Zur Information:
    BIAS Bremer Institut für angewandte Strahltechnik
    „Wissen schafft Wirtschaft“ – diesem Leitsatz folgend ist das BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH, ein kompetenter und verlässlicher Partner für Forschung und Entwicklung im Bereich der Lasertechnik. Mit den beiden Geschäftsbereichen „Materialbearbeitung und Bearbeitungssysteme“ sowie „Optische Messtechnik und optoelektronische Systeme“ entwickelt das Institut neue laserbasierte Technologien und Produkte. Das Kompetenzzentrum „Centr-Al” bietet zusätzlich eine einzigartige Expertise zu Fragen des Schweißens von Aluminiumlegierungen und anderen modernen Leichtbauwerkstoffen. Zu den Kunden des BIAS zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Flugzeugbau, Raumfahrt, Schiffbau, Schienenfahrzeug- und Automobilbau, Halbleiter und Opto-Elektronik sowie Mess- und Prüftechnik.

    Weitere Informationen
    Katja Nonnenkamp-Klüting (BIAS)
    Nonnenkamp-klueting@bias.de | 01515 – 909 66 86

    Abdruck Text und Bilder honorarfrei. Rechte verbleiben bei der BIAS GmbH.


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students
    Materials sciences, Mechanical engineering
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Frank Tier, der seine Bachelorarbeit am BIAS schrieb und mit dem Dörenberg Award ausgezeichnet wurde


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay