Das schwarze Schaf überzeugte die Jury: Polytec gewinnt 8. IVAM-Marketingpreis

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
04/22/2016 13:32

Das schwarze Schaf überzeugte die Jury: Polytec gewinnt 8. IVAM-Marketingpreis

Mona Okroy-Hellweg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IVAM Fachverband für Mikrotechnik

    Die Polytec GmbH aus Waldbronn ist am 14. März 2016 in Dortmund mit dem achten IVAM-Marketingpreis ausgezeichnet worden. Polytec hatte sich mit einer Messekampagne für das TMS-350 TopMap In.Line – Oberflächenmesssystem beworben.

    Da gerade in der industriellen Fertigung mangelhafte Teile vor jedem Weiterverarbeitungsschritt aussortiert werden müssen, um unnötige Kosten zu vermeiden, hat Polytec die Kampagne rund um das Bild des „schwarzen Schafs“ aufgebaut, welches die „Ausreißer“ symbolisiert. Das schwarze Schaf lud in E- und Post-“Mählings“, Online-Bannern und weiteren Medien zur Messe Control 2015 in Stuttgart ein. Polytec war bereits mehrfacher Finalist beim Wettbewerb um den IVAM-Marketingpreis und war 2014 bereits einmal Gewinner des Wettbewerbs. Die Jury lobte insbesondere den strategischen Ansatz der Kampagne in Verbindung mit der Originalität und dem hohen Informationsgehalt der umgesetzten Maßnahmen.

    Insgesamt zehn Hightech-Unternehmen aus drei Nationen hatten sich allesamt mit beeindruckenden Marketingkonzepten beworben. Die Jury hatte aus allen Bewerbern drei Wettbewerber als Finalisten nominiert. Neben der Polytec GmbH zählten außerdem die eagleyard Photonics GmbH aus Berlin und Tronics Microsystems S.A. aus Crolles, Frankreich zu den drei nominierten Finalisten für den 8. IVAM-Marketingpreis.

    Die Bewertungskriterien der 6-köpfigen Expertenjury, bestehend aus Mikrotechnik- und Marketingexperten waren Kreativität, Innovation, Ästhetik, strategischer und technischer Ansatz, Informationsgehalt, Aktualität, Originalität und Zielgruppenorientierung. Jurymitglieder in diesem Jahr waren Dr. Thomas Fries von der FRT GmbH, Horst Giesen von der Messe Düsseldorf, Claudia Pejas von der Impulswerk Videoagentur, Markus Thamm von Salcon International und Markus Rall von viality e.K.

    Die Preisverleihung fand am 14.04.2016 im Anschluss an die Mitgliederversammlung des IVAM Fachverband für Mikrotechnik in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund statt.


    More information:

    http://www.ivam.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    IVAM-Vorstandsvorsitzender Dr. Lutz Aschke, Dr. Heinrich Steger von Polytec und Dr. Thomas R. Dietrich, Geschäftsführer von IVAM


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay