idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
07/01/2016 18:35

Prof. Günter M. Ziegler neuer Sprecher der BERLIN MATHEMATICAL SCHOOL

Carsten Wette Stabsstelle für Presse und Kommunikation
Freie Universität Berlin

    Der Mathematik-Professor Günter M. Ziegler von der Freien Universität Berlin ist neuer Sprecher der Berlin Mathematical School (BMS). Er trat zum 1. Juli turnusmäßig die Nachfolge von Professor Jürg Kramer von der Humboldt-Universität zu Berlin an. Die Versammlung der BMS-Professorinnen und -Professoren wählte Ziegler am 17. Juni 2016 mit einer Enthaltung zum neuen Sprecher und würdigte die Arbeit seines Vorgängers. Jürg Kramer bleibt neben Professor John M. Sullivan von der Technischen Universität Berlin einer der Stellvertretenden Sprecher der BMS.

    Die BMS ist die gemeinsame Graduiertenschule der drei Mathematikfachbereiche der Freien Universität, Humboldt-Universität und Technischen Universität. Sie wird im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert und kann auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken.

    Die Satzung der BMS sieht alle zwei Jahre eine Rotation im Amt des Sprechers zwischen den beteiligten Universitäten vor. 2006 war Günter M. Ziegler der erste „Chair“ der Berlin Mathematical School. Es folgten Jürg Kramer, Konrad Polthier, John Sullivan und in 2014 wieder Jürg Kramer.

    Günter Ziegler promovierte 1987 am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Nach vier Jahren in Augsburg und einem Winter in Stockholm kam er 1992 nach Berlin, wo er am ZIB Berlin arbeitete und sich an der Technischen Universität Berlin habilitierte. Dort war er von Januar 1995 bis Februar 2011 Professor für Mathematik. Seit März 2011 forscht und lehrt er an der Freien Universität Berlin als MATHEON-Professor.

    Internationalität und Gleichstellung werden in der BMS großgeschrieben: Von den 200 Promovierenden kommen knapp 50 Prozent aus dem Ausland. Die BMS ist eine der wenigen in der Exzellenzinitiative geförderten Graduiertenschulen, die die Studierenden schon nach dem Bachelor aufnimmt und durch ein strukturiertes Kursprogramm im Schnelldurchgang fit für eine Promotion macht. Das vielfältige Programmangebot an Fachkursen wird ergänzt durch Mentoring, Soft-Skill-Seminare, Sommerschulen sowie Reisen zu Konferenzen im Ausland und besondere Unterstützung für studierende Eltern.

    Weitere Informationen

    •Prof. Günter M. Ziegler, PhD, Freie Universität Berlin, Arnimallee 2, 14195 Berlin, Telefon: +49 30 838 75668,
    E-Mail: ziegler@math.fu-berlin.de

    •Dr. Forough Sodoudi, Berlin Mathematical School, TU Berlin, MA 2-2,, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin,
    Telefon: +49 30 314 78651, Telefax +49 30 314 78647, E-Mail: office@math-berlin.de


    More information:

    http://www.math-berlin.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Mathematics, Social studies
    transregional, national
    Personnel announcements, Research projects
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).