idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
03/20/2017 14:43

Duingen - ein Ort mit energetischem Zukunftskonzept

Evelyn Meyer-Kube Presse/Public Relations
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

    Es klingt noch ein bisschen wie Science-Fiction: Der komplette Energiebedarf eines Ortes soll regenerativ erzeugt werden. Das ist umweltschonend und spart eine Menge Geld. Und genau das soll in Duingen, einem kleinen niedersächsischen Ort im Kreis Hildesheim mit circa 2700 Einwohnern, umgesetzt werden.

    Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie entwickelt Prof. Dr.-Ing. Lars Kühl, Leiter des Instituts für energieoptimierte Systeme (EOS) an der Fakultät Versorgungstechnik der Ostfalia Hochschule, gemeinsam mit seinem wissenschaftlichen Team sowie Studierenden der Energie- und Gebäudetechnik ein "integriertes Quartierskonzept". So könnte aus der fiktionalen Idee dann tatsächlich Wirklichkeit werden.

    Bei der Voruntersuchung vor etwa einem Jahr wurden im Ort erste Daten für die Bestandsaufnahmen gesammelt und später ausgewertet. Jetzt geht es darum, die einzelnen Haushalte zu untersuchen. Dafür werden Fragebögen an die Einwohner verteilt, die Aufschluss über die Energieversorgung und -nutzung im eigenen Haus geben sollen. Die so gewonnenen Ergebnisse der Fragebögen helfen dem Arbeitsteam der Fakultät Versorgungstechnik, unterschiedliche Varianten einer wirtschaftlichen Energieversorgung zu planen. Für die teilnehmenden Bürger gibt es einen kostenfreien Energiecheck, der zu ganz individuellen Einsparmöglichkeiten führen kann. Fazit: Eine Win-win Situation für alle!


    more information:

    http://www.ostfalia.de/v/wir_ueber_uns/personen/_mitarbeiter_seiten/kuehl.html


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Energy, Environment / ecology
    transregional, national
    Research projects, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).