idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
08/01/2017 09:31

Ulrike Beukert wird mit dem Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis 2017 ausgezeichnet

Regina Devrient Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

    Ulrike Beukert gehört zu den zwei Preisträgerinnen des Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreises des Jahrgangs 2017. Sie erhält den Preis für ihre am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben angefertigte Master-Arbeit „Genome-based identification of heterotic patterns in rice“, mit der sie ihr Studium der Nutzpflanzenwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erfolgreich abgeschlossen hat. Der Preis ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert.

    Im Rahmen ihrer Masterarbeit identifizierte Ulrike Beukert optimale Elternlinienkombinationen für die Entwicklung von Reishybridsaatgut auf der Basis anspruchsvoller biostatistischer Analysen von Ertrags- und Genmarkerdaten. Sie liefert damit einen wichtigen Beitrag für die ressourcenschonende Produktionssteigerung eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Welt.

    Mit der Verleihung des Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreises werden die herausragende Studienleistungen Ulrike Beukerts bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet: Aufgrund ihrer exzellenten Noten war sie während ihres Studiums Stipendiatin der Bayer CropScience AG, des IPK sowie der MLU. „Die Auszeichnung der Masterarbeit zeigt, dass die gezielte Nachwuchsförderung exzellente Studierende motiviert, ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten zur Bewältigung von globalen Herausforderungen wie der Ernährungssicherung einzubringen", sagt Prof. Dr. Jochen Reif, Leiter der Abteilung Züchtungsforschung des IPK. Jochen Reif, der ebenfalls Träger des Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreises ist, betreute die Masterarbeit wissenschaftlich gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Pillen, Sprecher des WissenschaftsCampus Halle „Pflanzenbasierte Bioökonomie“ und Professor für Pflanzenzüchtung an der MLU.

    Ulrike Beukert setzt ihre wissenschaftliche Karriere am Julius-Kühn-Institut in Quedlinburg im Bereich Resistenzforschung und Stresstoleranz fort. Den Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis wird sie anlässlich des Tropentags am 20.09.2017 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn erhalten.


    More information:

    http://www.stiftung-fiat-panis.de/de/wissenschaftspreise/hans-h-ruthenberg-preis
    http://www.ipk-gatersleben.de
    http://www.sciencecampus-halle.de/


    Attachment
    attachment icon Logo IPK Gatersleben

    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, Students
    Biology, Chemistry, Environment / ecology, Zoology / agricultural and forest sciences
    regional
    Contests / awards, Transfer of Science or Research
    German


    Ulrike Beukert wird mit dem Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis 2017 ausgezeichnet


    For download

    x

    Logo Wissenschaftscampus


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).