idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
09/26/2017 13:56

Grundlagen des kompetenzorientierten Philosophieunterrichts

Universität Wien Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien

    Paul Georg Geiß

    Fachdidaktik Philosophie

    Kompetenzorientiertes Unterrichten und Prüfen in der gymnasialen Oberstufe

    Wie kann das Philosophieren als Grundkompetenz des Fachs problemorientiert vermittelt und wie können philosophische Bildungsprozesse in der gymnasialen Oberstufe angeregt werden? Paul Georg Geiß rekonstruiert anhand der Theorieansätze von Rehfus, Martens und Rohbeck ein bildungstheoretisches Kompetenzmodell für den Philosophieunterricht, das auch den nicht direkt sichtbaren und prüfbaren Bereich der Kompetenzvermittlung erschließt. Er zeigt praxisnah anhand von Materialien, wie Fachmethoden (philosophische Textarbeit, Gedankenexperiment, Begriffsanalyse, sokratisches Gespräch, philosophisches Argumentieren, Essayschreiben) prozessual als Arbeits- und Unterrichtsmethoden vermittelt und wie kompetenzorientierte Prüfungsaufgaben gestellt werden können. Eine Unterrichtsreihe zum Themenbereich "Glück" konkretisiert beispielhaft die Anforderungen an die Unterrichtsplanung und dient auch als didaktisches Modell für die Philosophielehrerbildung (Referendariat, Unterrichtspraktikum, Maturitätsdiplom).

    Der Autor:
    Dr. Paul Georg Geiß,
    Gymnasiallehrer für die Fächer "Psychologie und Philosophie" und "Geschichte und Politische Bildung" in Wien, Landeskoordinator der Wiener Philosophieolympiade, Lehrbeauftragter für Fachdidaktik an der Universität Wien.

    Paul Georg Geiß
    Fachdidaktik Philosophie
    Kompetenzorientiertes Unterrichten
    und Prüfen in der gymnasialen Oberstufe
    2017. 396 Seiten. Kart.
    39,90 € (D), 41,10 € (A)
    ISBN 978-3-8474-2072-9
    Auch als eBook: 978-3-8474-1045-4


    More information:

    http://www.shop.budrich-academic.de


    Criteria of this press release:
    Teachers and pupils
    Philosophy / ethics
    transregional, national
    Schools and science, Scientific Publications
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).