idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
12/06/2018 15:27

Steuerrechtler der Hochschule Trier als Mitglied der Baulandkommission der Bund

Jutta Straubinger Referat für Öffentlichkeitsarbeit Hauptcampus
Hochschule Trier

    Prof. Dr. Dirk Löhr, Professor für Steuerlehre und Ökologische Ökonomik am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier, wurde als festes Mitglied in die Expertenkommission der Bundesregierung „Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik“ (kurz: "Baulandkommission") berufen, die im September 2018 ihre Arbeit aufnahm.

    Die Knappheit an verfügbarem Bauland ist maßgeblich für die Steigerung von Mieten und Immobilienpreisen in den deutschen Agglomerationen verantwortlich. Die Regierungskommission soll Vorschläge ausarbeiten, wie der Gesetzgeber dem entgegenwirken kann. Mitglieder sind Vertreterinnen und Vertreter der Regierungsfraktionen, Landesminister- und -senatorinnen, Vertreterinnen und Vertreter der kommunalen Spitzenverbände, Bundesministerien, Wissenschaft sowie Verbände. Die Baulandkommission soll im Sommer 2019 ihre Ergebnisse vorlegen.

    Parallel arbeitet ein vom Bundesinnenministerium und dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung initiierter „Fachdialog Erbbaurecht“, dem Prof. Löhr ebenfalls angehört, an einer Weiterentwicklung kommunaler Erbbaurechte. Die Ergebnisse fließen ebenfalls in die Baulandkommission ein.

    Weiterhin forscht Prof. Löhr in der schwierigen Thematik der Grundsteuer. Prof. Löhr gehört zu den Mitbegründern der Initiative "Grundsteuer: Zeitgemäß!" Diese setzt sich schon seit 2012 mit Blick auf die anstehende Grundsteuerreform für die Ausgestaltung der Grundsteuer zu einer Bodenwertsteuer ein. Wie die Grundsteuerreform ausgehen wird, ist derzeit allerdings vollkommen offen.


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Construction / architecture
    transregional, national
    Personnel announcements, Science policy
    German


    Prof. Dr. Dirk Löhr


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay