idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
01/22/2019 13:18

Bergische Universität eröffnet Marc-Richir-Archiv mit einem Kongress über den Philosophen

Stefanie Bergel Pressestelle
Bergische Universität Wuppertal

    Im März wird das Marc-Richir-Archiv an der Bergischen Universität eröffnet. Neben der umfangreichen Privatbibliothek des 2015 verstorbenen belgischen Philosophen enthält es vor allem seinen handschriftlichen Nachlass, der in digitaler Form zugänglich gemacht werden soll. Begleitet wird die Eröffnung von einem ersten großen internationalen Richir-Kongress, der vom 26. bis 29. März in Wuppertal stattfindet.

    „Marc Richir gehört zur dritten Forschergeneration der phänomenologischen Bewegung“, erläutert Prof. Dr. Alexander Schnell, Leiter des Instituts für Transzendentalphilosophie und Phänomenologie sowie Direktor des Archivs. „In seinem originellen und eigenständigen Ansatz einer Phänomenologie der Sinnbildung verbinden sich eine intensive Kritik und Interpretation der ganzen phänomenologischen Tradition – von den Gründervätern Husserl und Heidegger bis zur zeitgenössischen Forschung – mit einer breit angelegten Lektüre der Philosophiegeschichte in systematischer Absicht, von der Antike bis zur klassischen deutschen wie französischen Philosophie.“ Der Kongress soll Gelegenheit bieten, die Neugründung der Phänomenologie durch Richir zu diskutieren und ihre Konsequenzen herauszuarbeiten. Schwerpunkte sind die Hauptlinien der Richir’schen Philosophie sowie eine mögliche Anschlussfähigkeit an Nachbardisziplinen.

    Der Kongress „Transpositionen des Denkens. Marc Richirs Projekt einer Neugründung der Phänomenologie“ findet im Gebäude K auf dem Campus Grifflenberg statt (Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal). Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.


    Contact for scientific information:

    Prof. Dr. Alexander Schnell
    Institut für Transzendentalphilosophie und Phänomenologie
    Telefon: 0202/439-3739
    Mail: schnell@uni-wuppertal.de


    More information:

    https://itp-buw.de/wp-content/uploads/sites/10/2019/01/Tagungsprogramm.pdf


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Philosophy / ethics
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay