Der DGZI gehören jetzt mehr als 300 geprüfte Spezialisten der Implantologie an

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
10/24/2003 15:54

Der DGZI gehören jetzt mehr als 300 geprüfte Spezialisten der Implantologie an

Karl-Heinz Glaser Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e. V.

    Mit den beim Jahreskongress in Bonn erfolgreich geprüften Zahnärzten gehören der DGZI jetzt über 300 geprüfte Spezialisten der Implantologie an. Bereits 1992 hat die wissenschaftliche Fachgesellschaft die erste Qualitätsprüfung für Implantologen eingeführt, die sogenannten "Active Membership-Prüfung". Der schwer verständliche Name wurde in diesem Jahr in "Spezialist Implantologie" geändert.

    Gleichzeitig hat die DGZI die Kriterien für die Prüfung weiter angehoben, um dem Begriff "Spezialist" gerecht zu werden: Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist eine zertifizierte Weiterbildung wie das Curriculum Implantologie der DGZI, eine mindestens vierjährige implantologische Erfahrung und der Nachweis von 250 gesetzten Implantaten bzw. 100 implantologisch versorgten Kiefern. Wie bisher wird diese Prüfung vom Weltverband ICOI anerkannt, der die "Diplomate"-Urkunde mit Medaille verleiht. Außerdem erhalten die Spezialisten den "Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie".

    Für die geschützte Bezeichnung "Spezialist Implantologie" hat die DGZI ein neues Logo entwickelt und neue Urkunden drucken lassen. Diese Urkunden wurden in Bonn an zahlreiche bisherige "Active Member" und natürlich auch an die gerade geprüften Spezialisten verliehen. Dr. Ady Palti unterstrich bei der Verleihung nochmals die Bedeutung der Qualitätskontrolle in der Implantologie und der hohen Standards, die nicht zuletzt von Patientenseite erwartet werden. Diese herausragende Qualifikation der DGZI-Spezialisten werde auch durch die eigens entworfene Metallplakette dokumentiert, die alle geprüften Spezialisten in Kürze erhalten. Die Plakette wurde in Bonn erstmals präsentiert und fand großen Anklang.


    More information:

    http://www.dgzi.de


    Criteria of this press release:
    Medicine, Nutrition / healthcare / nursing
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Science policy, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay