idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
05/15/2019 14:09

Erstmalige Verleihung des universitären Bachelor of Laws (LL.B.) im Land Berlin

Raphael Rönn Stabsstelle für Presse und Kommunikation
Freie Universität Berlin

    Im Land Berlin ist am Mittwoch erstmals der universitäre Grad des Bachelor of Laws (LL.B.) verliehen worden. Der an der Freien Universität Berlin neu angebotene Studienabschluss wurde im Beisein vom Präsidenten des Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamtes Berlin/Brandenburg an eine Studentin verliehen. An der Freien Universität ist der Bachelor of Laws in den bestehenden Staatsexamensstudiengang integriert worden.

    Der Abschluss kann nach erfolgreicher Absolvierung der ersten sechs Fachsemester unter Inklusion der universitären Schwerpunktbereichsprüfung nach der Studien- und Prüfungsordnung 2015 beantragt werden und erfüllt zugleich die Voraussetzungen für die Zulassung zur staatlichen Pflichtfachprüfung. Neben dem Ziel der ersten juristischen Prüfung können Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen ein Masterstudium oder eine berufliche Tätigkeit beginnen. Mit ihrer Qualifikation im Bürgerlichen Recht, Strafrecht und Öffentlichen Recht mit möglichen weiteren Schwerpunkten eröffnen sich ihnen Tätigkeitsfelder in Verwaltungen, nationalen und internationalen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Unternehmen, Versicherungen, Banken und Stiftungen.


    Contact for scientific information:

    Dr. Andreas Fijal, Leiter des Studien- und Prüfungsbüros, Prodekan für die Lehre und Koordinator des Austauschprogramms Erasmus+, Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin, Telefon: +49 30 838-52527, E-Mail: andreas.fijal@fu-berlin.de


    More information:

    http://www.jura.fu-berlin.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students, Teachers and pupils
    Law
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay