idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
10/09/2019 11:43

Romanistik: Elise Richter-Preise verliehen

Stephan Brodicky Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien

    Der Preis wird für herausragende Promotionen und Habilitationen verliehen.

    Der Deutsche Romanistenverband hat am 29.09.2019 drei Nachwuchswissenschaftler*innen für ihre herausragenden Forschungsarbeiten mit dem Elise Richter-Preis ausgezeichnet. Die beiden Promotionspreise gingen an die Sprachwissenschaftlerin Sarah Bürk (Paderborn) und die Literaturwissenschaftlerin Anna Karina Sennefelder (Freiburg), der Habilitationspreis an die Kulturwissenschaftlerin Karen Struve (Kiel). Sarah Bürk arbeitete zum Thema „Demonstrative Kennzeichnungen im Altfranzösischen. Funktionalität und Diachronie“, Anna Karina Sennefelder zu „Rückzugsorte des Erzählens. Muße als Modus auto- biographischer Selbstreflexion“ und Karen Struve zu „Wildes Wissen in der „Encyclopédie“. Koloniale Alterität, Wissen und Narration in der französischen Aufklärung“. Die Verleihung der mit je 1000 EUR dotierten Preise fand im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 36. Romanistentags in Kassel statt.


    Contact for scientific information:

    Univ.-Prof. Dr. habil. Elissa Pustka M.A., Dipl.-Journ.
    Institut für Romanistik
    Universität Wien
    Universitätscampus AAKH, Hof 8
    Spitalgasse 2
    A-1090 Wien

    T: +43-1-4277-426 49
    elissa.pustka@univie.ac.at
    http://homepage.univie.ac.at/elissa.pustka/


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Art / design, Language / literature, Philosophy / ethics
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay