Richard-Willstätter-Preis für Chemische Biologie ausgeschrieben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
02/13/2020 13:55

Richard-Willstätter-Preis für Chemische Biologie ausgeschrieben

Dr. Christine Dillmann Öffentlichkeitsarbeit
DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Interdisziplinäre Forschung, Erkenntnisgewinn für chemisch-biologische Zusammenhänge und Engagement für das Fach z.B. in der Lehre – das sind die Kriterien für die Vergabe des Richard-Willstätter-Preises für Chemische Biologie. Er ist mit 6.000 Euro dotiert und wird – verknüpft mit einem Festvortrag – im Rahmen der „Advances in Chemical Biology 2021“ vergeben. Einreichungen sind bis zum 14. Juni 2020 möglich – bewerben Sie sich oder nominieren Sie herausragende Persönlichkeiten unter: https://dechema.de/chembio_prize

    Herausragendes Engagement und persönlicher Einsatz für das Fach, z.B. in Form der Gestaltung von Studiengängen, breit rezipierten Lehrbüchern und Medien, Nachwuchsförderung, deutschlandweiter Gremienarbeit oder Editorentätigkeit in chemisch-biologischen Fachjournalen sind preiswürdig. Der Preis kann auch vergeben werden für technische Entwicklungen bzw. Geräte, Methoden und Verfahren, soweit sie überwiegend der Gewinnung von grundlegenden Erkenntnissen dienen.

    Der Richard-Willstätter-Preis für Chemische Biologie wird von der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft e.V. (DPhG), der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V. (GBM) und der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) zu gleichen Anteilen gestiftet. Die Auswahl treffen die Mitglieder des Beirats der Gemeinsamen Fachgruppe Chemische Biologie von DECHEMA, DPhG, GBM und GDCh.


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars
    Biology, Chemistry
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay