idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
04/22/2020 16:49

Online-Umfrage: Auswirkungen der Coronakrise auf die Lebensqualität

Michael Milewski Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachhochschule Dortmund

    Die Fachhochschule Dortmund untersucht mit Partnern im Forschungsprojekt SuPraStadt, wie sich die Lebensqualität von Bewohner*innen in Stadtquartieren mit nachhaltiger Entwicklung in Einklang bringen lässt. Über eine heute gestartete Online-Umfrage sollen die aktuellen Ereignisse rund um die Corona-Pandemie in die Forschung einfließen.

    Ob geschlossene Schulen, Kitas und Geschäfte oder Kontakt- und Besuchsverbote: Die Online-Umfrage erfasst, wie Menschen mit diesen Einschränkungen umgehen und wie sie die Veränderungen bewerten. Die Teilnahme dauert etwa 10 bis 15 Minuten und ist bis 4. Mai möglich.

    Hintergrund zum Projekt

    „SuPraStadt – Lebensqualität, Teilhabe und Ressourcenschonung durch soziale Diffusion von Suffizienzpraktiken in Stadtquartieren“ wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der „Leitinitiative Zukunftsstadt“. Für das Projekt gibt es drei Reallabore in Dortmund (Stadtquartier Westerfilde), Heidelberg und Kelsterbach bei Frankfurt. Projektpartner sind neben dem Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der FH Dortmund folgende Einrichtungen:

    - Koordinierungsstelle „nordwärts“, Dortmund
    - Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu), Heidelberg
    - Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Frankfurt am Main


    Contact for scientific information:

    Tilmann Hüppauff, Projektkoordinator
    AG Umweltpsychologie in der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung
    Tel.: 0231 9112-8914
    Mail: tilmann.hueppauff@fh-dortmund.de


    More information:

    http://www.fh-dortmund.de/suprastadt Weitere Informationen und Link zur Umfrage


    Images

    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Social studies
    transregional, national
    Research projects
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).