Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital – Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung startet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
06/30/2020 12:00

Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital – Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung startet

Claudia Braczko Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut Arbeit und Technik

    Sowohl das produzierende Handwerk als auch das Design haben in NRW eine lange Tradition. Eine Zusammenarbeit beider Branchen bietet sich an. Zum einen schafft die Digitalisierung viele neue Möglichkeiten, aber auch die vermehrte Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten bringt neue Kooperationen und Geschäftsmodelle beider Branchen hervor. Mit einer Online-Umfrage möchten deshalb Heimatdesign, CREATIVE.NRW, Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) und die Folkwang Universität der Künste Bedarfe und Potentiale der regionalen Produktentwicklung abfragen.

    Die Produktion von lokalen Produkten durch alle Wertschöpfungsketten hindurch findet aktuell nur in Einzelfällen statt. Ziel der Umfrage (https://www.iat.eu/limesurvey/index.php/312221?newtest=Y) ist herauszufinden, wie groß das Interesse an der Optimierung von Wertschöpfungsprozessen durch nachhaltige und regionale Produktion ist. Die Vernetzung soll regionale Designer*innen, Handwerker*innen und Materialproduzent*innen aus NRW zusammenbringen, um ein regionales, nachhaltiges und transparentes Wertschöpfungsnetzwerk zu initiieren und Produkte/Dienstleistungen gebündelt zu vermarkten. Die Umfrage wird innerhalb des Kooperationsprojektes "Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital" durchgeführt.


    Contact for scientific information:

    Dr. Judith Terstriep, Durchwahl 0209-1707- 139 ; terstriep@iat.eu ; Maria Rabadjieva, Durchwahl 0209-1707-127, rabadjieva@iat.eu


    More information:

    https://www.iat.eu/forschung-beratung/projekte/2020/nrd-wertschoepfung-neu-denke... (Projektinfo)


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars
    Art / design, Economics / business administration, Information technology, Social studies
    regional
    Cooperation agreements, Research projects
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay