Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital – Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung startet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
30.06.2020 12:00

Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital – Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung startet

Claudia Braczko Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut Arbeit und Technik

    Sowohl das produzierende Handwerk als auch das Design haben in NRW eine lange Tradition. Eine Zusammenarbeit beider Branchen bietet sich an. Zum einen schafft die Digitalisierung viele neue Möglichkeiten, aber auch die vermehrte Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten bringt neue Kooperationen und Geschäftsmodelle beider Branchen hervor. Mit einer Online-Umfrage möchten deshalb Heimatdesign, CREATIVE.NRW, Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) und die Folkwang Universität der Künste Bedarfe und Potentiale der regionalen Produktentwicklung abfragen.

    Die Produktion von lokalen Produkten durch alle Wertschöpfungsketten hindurch findet aktuell nur in Einzelfällen statt. Ziel der Umfrage (https://www.iat.eu/limesurvey/index.php/312221?newtest=Y) ist herauszufinden, wie groß das Interesse an der Optimierung von Wertschöpfungsprozessen durch nachhaltige und regionale Produktion ist. Die Vernetzung soll regionale Designer*innen, Handwerker*innen und Materialproduzent*innen aus NRW zusammenbringen, um ein regionales, nachhaltiges und transparentes Wertschöpfungsnetzwerk zu initiieren und Produkte/Dienstleistungen gebündelt zu vermarkten. Die Umfrage wird innerhalb des Kooperationsprojektes "Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital" durchgeführt.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Judith Terstriep, Durchwahl 0209-1707- 139 ; terstriep@iat.eu ; Maria Rabadjieva, Durchwahl 0209-1707-127, rabadjieva@iat.eu


    Weitere Informationen:

    https://www.iat.eu/forschung-beratung/projekte/2020/nrd-wertschoepfung-neu-denke... (Projektinfo)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Informationstechnik, Kunst / Design, Wirtschaft
    regional
    Forschungsprojekte, Kooperationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay