Berliner Quantentechnologie Community stellt sich vor

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
09/16/2020 15:54

Berliner Quantentechnologie Community stellt sich vor

Anja Wirsing Pressestelle des Forschungsverbundes Berlin e.V.
Forschungsverbund Berlin e.V.

    Im September ist eine neue Broschüre mit Porträts von Unternehmen und Institutionen aus verschiedenen Bereichen der Quantentechnologien (QT) in Berlin und Brandenburg erschienen. Dazu gehören universitäre Forschungsgruppen ebenso wie außeruniversitäre Institute, Startups und die Niederlassungen etablierter Unternehmen. Auf 50 Seiten werden die beteiligten Akteure mit ihrem speziellen Know-how vorgestellt. Die Broschüre bietet außerdem eine detaillierte Analyse der regionalen Stärken und Marktperspektiven. Interessierte bekommen so nicht nur eine Übersicht der QT-Schwerpunkte vor Ort, sondern auch Ansprechpartner für neue Kooperationen.

    Anfang März 2020 fand in Berlin das Innovationsforum Photonische Quantentechnologien InnoQT statt. Fast 90 Teilnehmende aus Universitäten, Forschungsinstituten sowie kleinen und mittleren Unternehmen nutzten die Auftaktveranstaltung, um ihre Aktivitäten in der Quantentechnologie (QT) vorzustellen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu diskutieren. Die neue Broschüre ist daraus hervorgegangen.

    Dr. Markus Krutzik vom Joint Lab Integrated Quantum Sensors am Ferdinand-Braun-Institut beschreibt das Anliegen des Netzwerks so: „Unser Ziel ist es, leistungsfähige Verbünde aus Wirtschaft und Wissenschaft entlang der Wertschöpfungsketten zu etablieren. Das geht von den photonischen Komponenten über Systeme bis hin zu QT-Anwendungen.“

    Die Broschüre steht unter www.qt-berlin.de zum Download bereit.

    Pressekontakt:
    Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
    Petra Immerz
    Tel. +49 30 6392-2626
    E-Mail petra.immerz@fbh-berlin.de


    Contact for scientific information:

    Zum Innovationsforum Photonische Quantentechnologien InnoQT:

    Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
    Dr. Markus Krutzik
    Projektleiter
    Tel. +49 30 63922594
    Tel. +49 30 20934814
    E-Mail markus.krutzik@fbh-berlin.de


    Original publication:

    https://www.fbh-berlin.de/fileadmin/downloads/Quantum_Technology/InnoQT_2020_Web...


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars
    Economics / business administration, Information technology, Materials sciences, Physics / astronomy
    regional
    Scientific conferences, Scientific Publications
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay