idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
09/13/2021 15:01

Medienkoffer zu „Geschlechtervielfalt und Vielfalt der Familienformen“ wurde an die Hochschule Merseburg übergeben

Christian Franke M.A. Hochschulmarketing und Kommunikation
Hochschule Merseburg

    Der vom Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. in Zusammenarbeit mit Expert*innen – unter anderem der Hochschule Merseburg – entwickelte Medienkoffer sensibilisiert Fachkräfte für Geschlechter- und Familienvielfalt, zeigt unterschiedliche Lebens- und Familienformen auf und stellt den Fachkräften kostenfrei geschlechtervielfaltsbewusste Materialien und Methoden für ihre pädagogische Arbeit zur Verfügung. Der Medienkoffer soll damit dazu beitragen, die Selbstbestimmung von Kindern zu fördern. Zugleich wirkt er Vorurteilen und starren, beschränkenden Geschlechterklischees entgegen.

    Am Donnerstag, 9. September, wurde der Medienkoffer feierlich an die Hochschule Merseburg übergeben und der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Der vom Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. in Zusammenarbeit mit Expert*innen – unter anderem der Hochschule Merseburg – entwickelte Medienkoffer sensibilisiert Fachkräfte für Geschlechter- und Familienvielfalt, zeigt unterschiedliche Lebens- und Familienformen auf und stellt den Fachkräften kostenfrei geschlechtervielfaltsbewusste Materialien und Methoden für ihre pädagogische Arbeit zur Verfügung. Der Medienkoffer soll damit dazu beitragen, die Selbstbestimmung von Kindern zu fördern. Zugleich wirkt er Vorurteilen und starren, beschränkenden Geschlechterklischees entgegen.

    Vorgestellt wurde der Medienkoffer von Jonathan Franke, Referent beim Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. Er ging auf die Inhalte des Koffers ein (Bücher, Puzzle, Filme, Puppen) und hob hervor, dass in „Bezug auf die Darstellung von Vielfalt und unterschiedlichen Familienmodellen in der Praxis noch Nachholbedarf besteht“.

    Heinz-Jürgen Voß, Professor für Sexualwissenschaft und Sexuelle Bildung, freut sich, „dass wir als Hochschule Merseburg den Medienkoffer erhalten haben und damit unsere bereits gute Zusammenarbeit mit der Praxis zu den Themen Geschlechtervielfalt und der Buntheit familiären Zusammenlebens stärken können. In jedem Landkreis sollte so ein schöner Koffer sowohl für die KiTa als auch Schulen stehen“.

    Durch die Unterbringung des Medienkoffers an der Hochschule Merseburg wird die Ausleihe für Einrichtungen im Saalekreis, im Burgenlandkreis und in Halle leichter: Ab sofort können interessierte Einrichtungen direkt vor Ort einen Koffer für ca. 6 Wochen kostenlos ausleihen. Bei Interesse und Fragen zur Handhabung und zu Schulungen wenden Sie sich an Prof. Heinz-Jürgen Voß: heinz-juergen.voss@hs-merseburg.de.


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, Teachers and pupils
    Social studies, Teaching / education
    transregional, national
    Schools and science
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).