idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
10/14/2021 09:13

HRK-Präsident vor möglichem Start der Koalitionsverhandlungen: Stärkung des Hochschulsystems

Susanne Schilden Kommunikation
Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

    Stärkung des Hochschulsystems – Basis zur Lösung der großen Zukunftsfragen

    Kurz vor einem möglichen Beginn der Koalitionsverhandlungen im Bund hat der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Peter André Alt, heute in Berlin die Forderungen der Hochschulen an eine zukünftige Bundesregierung bekräftigt und zugleich auf die besondere Bedeutung des Hochschulsystems für Wissenschaft und Gesellschaft hingewiesen.

    „Die Hochschulen sind die Organisationszentren des Wissenschaftssystems. Sie verbinden international sichtbare Forschung in den Bereichen der Grundlagen und der Anwendung mit der Bildung und Ausbildung der künftigen Fachkräfte. Über die Hälfte eines Jahrgangs studiert jetzt und in absehbarer Zukunft. Die jungen Menschen erwerben dabei aber nicht nur die nötigen wissenschaftlich-fachlichen Kompetenzen für Wissenschaft und Arbeitsmarkt. Vielmehr sind Hochschulen auch Orte des gesellschaftlichen Diskurses und der sachlichen Auseinandersetzung um Werte und um unterschiedliche Perspektiven.

    Ohne ein starkes Hochschulsystem werden wir die aktuellen und kommenden Herausforderungen in Deutschland und Europa, vor allem die Klimakrise, nicht bewältigen. Wir erwarten deshalb von den künftigen Koalitionären im Bund, dass die Hochschulpolitik in Zusammenarbeit mit den für die Hochschulen verantwortlichen Ländern ein zentrales Handlungsfeld darstellt. Die dazu nötigen Maßnahmen – ich hebe exemplarisch die Digitalisierungspauschale und die Schaffung angemessener rechtlicher und finanzieller Rahmenbedingungen in Forschung und Forschungsförderung hervor – haben wir jüngst im Senat der HRK noch einmal klar formuliert. Sie müssen nun so rasch wie möglich verwirklicht werden.“

    Der Senat der HRK hatte am 5. Oktober die wichtigsten notwendigen Maßnahmen für die Hochschulen aufgezeigt.

    Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen hatte vor der Bundestagswahl ebenfalls auf die Bedeutung des Wissenschaftssystems für die Innovationskraft Deutschlands hingewiesen.


    More information:

    https://www.hrk.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/meldung/koalitions... HRK-PM vom 5.10.2021
    https://www.wissenschaftsrat.de/download/2021/Allianz_PM_BT-Wahl_280621.html Erklärung der Allianz vom 28.6.2021


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).