idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
08/09/2022 11:38

Kontrollierte Studie wird Lehrkonzept testen

Dr. Uta von der Gönna Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Jena

    Das E-Learning-Projekt der Neurologin Dr. Denise Schaller vom Universitätsklinikum Jena wird mit einem Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre gefördert.

    Mit dem Pilotprojekt möchte die Medizinische Fakultät die akademischen Lehrkrankenhäuser des Universitätsklinikums Jena früher in die praktische Ausbildung der Medizinstudierenden einbeziehen. Dies ist bisher erst im praktischen Jahr üblich. „Mit einem medizindidaktischen E-Learning-Angebot wollen wir die Fachpartnerinnen und -partner in den Krankenhäusern auf die Lehrtätigkeit vorbereiten. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir dann das Konzept für ein insgesamt sechsstündiges Lehrmodul in der Neurologie mit Schwerpunkt auf Unterricht am Patienten“, so Denise Schaller. Die Ärztin in der Klinik für Neurologie ist zugleich wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiendekanat der Medizinischen Fakultät und leitet das Projekt, das im Programm „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“ gefördert wird.

    Zur Evaluation des neuen Neurologie-Moduls beinhaltet das Projekt auch eine kontrollierte Studie. Denise Schaller: „Wir werden im nächsten Wintersemester das Studienjahr teilen: Eine Gruppe lernt ausschließlich bei uns am UKJ, die andere auch in den Lehrkrankenhäusern. Wir wollen herausfinden, ob es Unterschiede in der Lehre zwischen Lehrkrankenhäusern und Uniklinik gibt.“

    Insgesamt acht Projekte wurden in diesem Jahr für eine Förderung im Rahmen des Programms Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre. Die vom Thüringer Wissenschaftsministerium und dem Stifterverband vergebenen Fellowships umfassen je maximal 50.000 Euro und sollen Anreize für gute digitale Lehrkonzepte setzen und bei deren Umsetzung unterstützen.


    Contact for scientific information:

    Kontakt:
    Dr. Denise Schaller
    Studiendekanat der Medizinischen Fakultät, Universitätsklinikum Jena
    Denise.Schaller@med.uni-jena.de


    More information:

    https://wirtschaft.thueringen.de/ministerium/presseservice/detailseite-1/fellows... Pressemitteilung des Thüringer Wissenschaftsministeriums


    Images

    Die Neurologin Dr. Denise Schaller vom Universitätsklinikum Jena entwickelt mit Förderung durch ein Fellowship für digitale Lehre ein Neurologie-Modul im Medizinstudium.
    Die Neurologin Dr. Denise Schaller vom Universitätsklinikum Jena entwickelt mit Förderung durch ein ...
    Michael Szabó/UKJ
    Universitätsklinikum Jena


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students
    Information technology, Medicine, Teaching / education
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


     

    Die Neurologin Dr. Denise Schaller vom Universitätsklinikum Jena entwickelt mit Förderung durch ein Fellowship für digitale Lehre ein Neurologie-Modul im Medizinstudium.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).