idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/22/2004 12:00

Festschrift für Bischof Dr. Viktor Josef Dammertz OSB

Klaus P. Prem Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information
Universität Augsburg

    Zur feierlichen Überreichung am 24. Juni 2004 sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

    "Inquire pacem!" lautet auch der Titel der Festschrift, mit der Kolleginnen und Kollegen der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg Bischof Dr. Viktor Josef Dammertz OSB zu seinem 75. Geburtstag gratulieren.

    Die Präsentation und feierlichen Übergabe dieser Festschrift an den Jubilar findet am kommenden Donnerstag, dem 24. Juni, um 15.00 Uhr im Hörsaal 1010 der Juristischen Fakultät (Universitätsstraße 24) statt. Den Festvortrag mit dem Titel "Frieden suchen in Beständigkeit - stabilitas loci und benediktinische Gottsuche" hält Abt Odilo Lechner von St. Bonifaz, München.

    Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an dieser Feierstunde und am anschließenden Empfang herzlich eingeladen.
    __________________________________

    AUS DEM VORWORT DER FESTSCHRIFT:

    "Inquire pacem et sequere eam!" - "Suche Frieden, und jage ihm nach!" Diese Frieden stiftenden Worte aus dem Prolog der Benediktusregel sind dem Jubilar Bischof Dr. Viktor Josef Dammertz spätestens seit seinem Eintritt in das Noviziat der Missionsbenediktiner der Erzabtei St. Ottilien/Oberbayern im Jahr 1953 in sein Leben eingeschrieben und haben ihn auf den Spuren des hl. Benedikt über fünf Jahrzehnte lang begleitet. Friede kann nur gedeihen, wenn Respekt und Achtung voreinander sich mit der Sorge füreinander und mit solidarischem Verhalten in Gemeinschaft verbinden. Diese Grundeinsicht der Regula Benedicti hat das Handeln des Jubilars besonders in seiner verantwortungsvollen Aufgabe als Abt in St. Ottilien (1975) und als Abtprimas mit Sitz in Rom/San' Anselmo (1977) geprägt und sein Engagement für die weltweite Benediktinische Konföderation bestimmt.

    Einige Jahre vor seiner Ernennung zum Bischof von Augsburg verfasste der damalige Abtprimas ein kleines Büchlein mit dem Titel: "Benedikt von Nursia. Suche den Frieden und jage ihm nach" (Kevelaer 1989). Diese Auswahl von Texten aus der Schrift, den Vätern und der Benediktusregel bringen ebenso wie sein späterer bischöflicher Wahlspruch "Für euch - Mit euch" trefflich zum Ausdruck, was den Jubilar auch in seiner Zeit als Bischof bewegt hat. Als Ortsbischof von Augsburg trug Bischof Viktor Josef in den vergangenen zwölf Jahren die Verantwortung für eine Diözese, der ihre eigene "Friedensgeschichte" eingeschrieben ist. Stichworte wie "Augsburger Religionsfriede" (1555), "Augsburger Friedenspreis", "Unterzeichnung der 'Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre' in Augsburg" (1999) mögen dies illustrieren.


    Criteria of this press release:
    Philosophy / ethics, Religion
    regional
    Miscellaneous scientific news/publications, Scientific Publications
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay