idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
03/19/1999 08:44

Wie kleben Schmetterlinge ihre langen Saugrüssel zusammen?

Dr. P. W. Wohlers Pressestelle
Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft

    Der Saugrüssel von Schmetterlingen besteht aus zwei Halbrohren. Schlüpft der Schmetterling aus der Puppe, so sind die beiden Halbrohre noch nicht miteinander verbunden. Wie kommt es nun, daß die beiden, bis zu mehreren Zentimetern langen Teile perfekt aneinanderkleben?

    Während der Entfaltung der Flügel bewegt sich der Schmetterling in einer charakteristischen Weise; Blutflüssigkeit (Hämolymphe) wird dabei in die Flügel gepreßt. Außerdem wird der Rüssel vielfach aus- und eingerollt, wobei zuerst die beiden Teile in eine parallele Position gebracht werden und dann durch eine Flüssigkeit aneinander haften bleiben. Danach können die Verbindungsstrukturen auf der Haut durch antiparallele Verschiebungen miteinander verhakt werden, wie Untersuchungen des Zoologischen Instituts der Universität Wien ergaben. Der Zusammenbau des Rüssels ist irreversibel. (BBA)

    Vortrag Sektion 8, Freitag, 19. März 1999, 8:25 Uhr

    Um Belegexemplar wird gebeten


    More information:

    http://www.unibas.ch/museum/ent99
    http://www.bbe.de/mitteil/presse/99031506.htm


    Criteria of this press release:
    Biology, Environment / ecology, Information technology, Oceanology / climate, Zoology / agricultural and forest sciences
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Research results, Scientific conferences
    German



    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay