idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
08/17/2010 16:21

Pflege- und Gesundheitsmanagement: Neuer Master-Studiengang an der FH Frankfurt startet zum Wintersemester

Sarah Blaß Pressestelle
Fachhochschule Frankfurt am Main

    Frankfurt/Main, 17. August 2010. Der neue Master-Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement wird ab dem Wintersemester 2010/2011 an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) angeboten. Die Studierenden erhalten eine umfassende Ausbildung für Fach- und Leitungsfunktionen im Gesundheits- und Pflegebereich. „Er bietet auch eine besondere Qualifizierung für Aufgaben im Management in Unternehmen oder für Unternehmer im Gesundheits- und Pflegewesen“, sagt Studiengangsleiter Thomas Busse. Busse ist Professor am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit.

    Der Studiengang hat drei Schwerpunkte: Leitungs- und Steuerungsaufgaben, Vertrags- und Vergütungspolitik sowie die Gestaltung und Umsetzung von integrierten Versorgungskonzepten. Das Studium befähigt auch zur Bewältigung internationaler Aufgaben der Gesundheits- und Pflegewirtschaft. „Wir vermitteln Grundlagenwissen über ausgewählte internationale Gesundheitssysteme und deren Finanzierung“, so Busse. Außerdem wird die Teilnahme an Forschungsprojekten angeboten.

    Studiendauer: vier Semester (Veranstaltungen nur donnerstags und freitags); Zulassungsvoraussetzung: Hochschulabschluss im Bereich Pflege (bei Betriebswirtschaft oder Sozialarbeit nur mit zusätzlicher Pflegeausbildung), Pflege- oder Hebammenausbildung oder mindestens ein Jahr Berufspraxis in der Pflege; Bewerbungsschluss: 15. September 2010
    Kontakt: FH FFM, Fachbereich 4, Michaela Röber, Telefon: 069/1533-2620, E-Mail: roeberm@fb4.fh-frankfurt.de; Infos: http://www.fh-frankfurt.de/pgm


    More information:

    http://www.fh-frankfurt.de/pgm


    Criteria of this press release:
    Nutrition / healthcare / nursing
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).