idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
03/25/2011 12:18

„Grünes Band“ gewinnt Wettbewerb um neue Gmünder Bahnhofsunterführung

Ingrid Scholz M. A. Pressestelle
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

    Zwei HfG-Entwürfe auf den beiden ersten Plätzen

    Beim Wettbewerb um die Neugestaltung der Bahnhofsunterführung in Schwäbisch Gmünd ist die Entscheidung gefallen: Platz 1 machte der Entwurf „Grünes Band“ der drei Nachwuchs-Produktgestalter Olga Rau, Katja Mollik und Rainer Lahm von der Hochschule für Gestaltung. Auch der unter den sechs Finalisten verbliebene zweite HfG-Entwurf konnte punkten: er erzielte den zweiten Rang. Ingesamt trat die Hochschule mit vier verschiedenen Entwürfe bei diesem Wettbewerb an, die in enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Preiswerk Marek Architekten entstanden.

    Das grüne Band verbindet den südlichen mit dem neuen nördlichen Stadtteil und den neu entstehenden Grünzonen. Es schlängelt sich wie ein Wegweiser durch die Unterführung, seine indirekte Beleuchtung hellt die Unterführung deutlich auf. Sobald Personen durchlaufen, wird das Licht der grünen Leuchtdioden noch intensiver und heller. Das Band zieht sich weiter über die Treppen bis hin zum Vorplatz, wo es beispielsweise in verschiedenen Sitzgelegenheiten auslaufen und damit das Stadtbild insgesamt auffrischen könnte.

    Der Siegerentwurf wird im Zuge der Neugestaltung des gesamten Bahnhofterrains zur Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd zum Tragen kommen.


    More information:

    http://www.hfg-gmuend.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Art / design
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).