idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
06/17/2015 11:51

„Fokusfinder-“Preis geht an TUHH-Masterarbeit in der Bildverarbeitung

Jasmine Ait-Djoudi Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressestelle
Technische Universität Hamburg-Harburg

    Mit dem „Fokusfinder“-Preis der Initiative Bildbearbeitung e.V. ist Sven Painer von der Technischen Universität Hamburg (TUHH) für seine Masterarbeit ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und würdigt herausragende praxisrelevante Leistungen von Absolventinnen und Absolventen der Hochschulen Schleswig-Holsteins und Hamburgs. Ziel der Initiative Bildbearbeitung ist es, den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern.

    Sven Painer beschäftigte sich in seiner Masterarbeit mit der quantitativen Analyse der Leberoberfläche und erforscht damit eine neue Methodik: Üblich ist es, die Mini-Laparoskopie zur minimal-invasiven Untersuchung des Bauchraumes anzuwenden.

    Hierbei können mit einer Minikamera Bilder vom Bauchraum aufgenommen werden. Dies ermöglicht es beispielsweise Schädigungen der Leber zu erkennen. Allerdings liefert das Verfahren bisher nur eine qualitative Analyse der Leberoberfläche, eine quantitative Analyse ist bisher nicht möglich. Daher wird an Verfahren gearbeitet, mit denen die Oberfläche der Leber aus den Videodaten rekonstruiert werden kann, um dann basierend auf dieser Rekonstruktion quantitative Messungen durchzuführen. Diese Aufgabe lag der Masterarbeit von Sven Painer zugrunde und wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes zwischen dem Arbeitsbereich Bildverarbeitungssysteme der TUHH und dem Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf durchgeführt. Dafür wählte ihn die Jury als Besten in der Kategorie „Industrielle Bildverarbeitungsanwendungen für den UV/VIS/IR-Bereich“ aus.


    More information:

    http://www.tuhh.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Biology, Information technology, Medicine
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).