Französischlehrertag an der Saar-Uni beschäftigt sich mit Kreativität und Innovation im Unterricht

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo


Share on: 
01/13/2020 09:56

Französischlehrertag an der Saar-Uni beschäftigt sich mit Kreativität und Innovation im Unterricht

Gerhild Sieber Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Am Mittwoch, 22. Januar 2020, findet in der Aula der Universität des Saarlandes (Geb. A3 3) von 9 bis 16.30 Uhr der 13. Französischlehrertag statt. In diesem Jahr steht das Thema „Kreativität und Innovation im Französischunterricht“ im Mittelpunkt. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie an Referendarinnen und Referendare, die im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in der gesamten Großregion unterrichten und sich fortbilden möchten, zudem an Lehramtsstudierende.

    Neun Ateliers zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vielfältige Möglichkeiten auf, wie der Französischunterricht aktuelle Entwicklungen aufgreifen und zukunftsfähig gestalten kann. Das Themenspektrum reicht dabei von Jules Verne über Chansons, kreatives Schreiben oder theaterpädagogische Mittel bis hin zu Virtual Reality im Französischunterricht. Neben den Ateliers werden zwei Plenarvorträge angeboten: Um 9 Uhr spricht Prof. Dominique Macaire von der Universität Lothringen über Chancen und Herausforderungen beim kreativen Sprachenlernen. Um 13 Uhr beschäftigt sich Prof. Patricia Oster-Stierle in ihrem Vortrag „Reisen mit Jules Verne um die (Schul-)Welt“ mit literaturdidaktischen Ansätzen zu Romanen von Jules Verne.

    Darüber hinaus werden auch in diesem Jahr wieder Schulbuchverlage und Institutionen ihre Materialien präsentieren.

    Organisiert wird der Französischlehrertag von der Fachrichtung Romanistik und dem Zentrum für Lehrerbildung in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), dem Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Saarbrücken (ILF) und der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF).

    Die Teilnahme am Französischlehrertag ist kostenlos und wird als Fortbildungsveranstaltung für das Saarland und Rheinland-Pfalz anerkannt.

    Anmeldung und Programm unter:
    https://www.uni-saarland.de/fakultaet-p/franzoesischlehrertag

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Hannah Steurer
    Fachrichtung Romanistik
    Tel.: 0681 302-6504
    E-Mail: flt(at)mx.uni-saarland.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students, Teachers and pupils
    Language / literature, Teaching / education
    regional
    Advanced scientific education
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay