IUBH Internationale Hochschule ist klimaneutral – zertifiziert vom TÜV

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
07/30/2020 10:30

IUBH Internationale Hochschule ist klimaneutral – zertifiziert vom TÜV

Katharina Kubisch Presse + Kommunikation
IUBH Internationale Hochschule GmbH

    Die IUBH Internationale Hochschule wurde vom TÜV SÜD mit dem Prüfsiegel „Klimaneutralität“ ausgezeichnet. Voraussetzung für die Zertifizierung ist eine nachweislich positive Treibhausgasbilanz und die Festlegung von Maßnahmen zur Reduktion künftiger CO2-Emmisionen.

    „Wir sind sehr stolz darauf, das Zertifikat „Klimaneutralität“ durch den TÜV SÜD erhalten zu haben“, sagt Dr. Sven Schütt, Geschäftsführer IUBH. „Mit unseren Maßnahmen für den Klimaschutz soll die IUBH zu einer lebenswerten Umwelt für künftige Generationen beitragen. Dabei wissen wir: Allein verändern wir die Welt nicht, aber wir hoffen, so andere ebenfalls dazu zu inspirieren, diesen Weg einzuschlagen.“



    IUBH-Studie bestätigt: Nicht nur Studierende wünschen sich nachhaltige Initiativen von Hochschulen

    Für die IUBH-Studie „Einstellungen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ wurden Mitte Juni über 2.000 Menschen in Deutschland zwischen 18 und 65 Jahren befragt, darunter auch 300 Studierende und 700 Studieninteressierte. Hierbei zeigte sich deutlich: Drei Viertel der Befragten wünschen sich eine Hochschule, die sich für Klimaneutralität einsetzt. Gleichzeitig erwartet mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer von Bildungseinrichtungen eine höhere Verantwortung bei Klimaschutz als beispielsweise von Wirtschaftsunternehmen.

    Für mehr als 60 Prozent der befragten Studierenden und Studieninteressierten spielt das Klimaschutzengagement eine wichtige Rolle bei der Hochschulwahl. Ein Klimasiegel, wie etwa vom TÜV, begrüßen 72 Prozent der Befragten. Auch in den Studieninhalten sollte für die Mehrheit das Thema Klimaschutz relevant sein (70 Prozent).

    Zwei Drittel der Befragten wünschen sich weiterhin mehr Einsatz ihrer Hochschule für den Klimaschutz. Bei der Frage, wie sich eine Hochschule für den Klimaschutz engagieren sollte, zählen öffentliche Aktivitäten für mehr Aufmerksamkeit zum Thema Klimaneutralität sowie direkte Maßnahmen wie die Reduzierung von ausgedruckten Lehrmaterialien, die Einbindung des Klimaschutz-Themas in die Studiengänge, den Einsatz von Solaranlagen und den Erwerb von CO2 -Zertifikaten.


    More information:

    https://www.iubh-university.de/aktuelles/news-und-presse/klimaneutralitaet/


    Criteria of this press release:
    Journalists, Teachers and pupils, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Contests / awards, Organisational matters
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay