idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
09/14/2021 12:17

Presseeinladung zur Konferenz Landscape 2021: Nachhaltige Landwirtschaft geht weit über den Ackerrand hinaus

Hendrik Schneider Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

    Vom 20. bis 22. September 2021 findet die internationale virtuelle Konferenz Landscape 2021 des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. statt. Im Fokus des Tagungsprogramms steht die Frage, wie eine Transformation der Landwirtschaft zu mehr Klimaresilienz und Nachhaltigkeit gelingen kann.

    Die negativen ökologischen Effekte intensiver Landwirtschaft, wie Schäden für Böden, Gewässer und Ökosysteme, sowie ökonomische Unsicherheit für landwirtschaftliche Betriebe sind angesichts der zusätzlichen Bedrohung durch den Klimawandel weltweit nicht mehr tragbar.

    Auf der virtuellen Konferenz Landscape 2021 diskutieren mehr als 400 Teilnehmende aus 43 Ländern über Ansätze, die auf Diversifizierung, also die Erhöhung von Vielfalt, in der Landwirtschaft setzen. Die Vision der Forschenden ist eine widerstandsfähige und nachhaltige Landwirtschaft, die sich durch hohe Produktivität bei geringem Ressourcenverbrauch auszeichnet, gleichzeitig Ökosysteme und Biodiversität im Landschaftssystem erhält, sowie neue wirtschaftliche Perspektiven für Agrar-Betriebe eröffnet.

    Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen, an dieser Konferenz teilzunehmen. Die Konferenzsprache ist Englisch.

    Für eine Presse-Akkreditierung schicken Sie bitte eine E-Mail, sowie eine Information über das Medium, für das Sie arbeiten, an Sibylle Krickel: public.relations@zalf.de

    Conference Chairs:

    - Prof. Frank Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V., Müncheberg; Professor für Pflanzenbau, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    - Prof. Peter Feindt, Professor für Agrar- und Ernährungspolitik, Humboldt-Universität Berlin

    Keynote-Speaker:

    - Prof. Miranda Meuwissen, Professorin für Risikomanagement in Lebensmittelversorgungsketten, Universität Wageningen (Niederlande)
    - Prof. Douglas A. Landis, Professor für Insektenökologie, Michigan State University (USA)

    Projektpartner:

    - Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V., Müncheberg
    - Humboldt-Universität Berlin

    Weitere Informationen:

    https://www.landscape2021.org

    Zum Konferenzprogramm:

    https://www.landscape2021.org/frontend/index.php?folder_id=3440&page_id=


    Contact for scientific information:

    Prof. Katharina Helming
    Co-Leiterin Programmbereich 3 -„Agrarlandschaftssysteme“
    helming@zalf.de


    Original publication:

    https://www.landscape2021.org/custom/media/Landscape_2021/2021_09_14_Presseeinla...


    More information:

    https://www.landscape2021.org


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Environment / ecology, Information technology, Nutrition / healthcare / nursing, Oceanology / climate, Zoology / agricultural and forest sciences
    transregional, national
    Press events, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).