idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
08/31/2017 - 08/31/2017 | Koblenz

Fachtagung: RECHTSPOPULISMUS IN DER KITA? Umgang mit Rassismus und Diskriminierung

Kitas sind Abbilder unserer Gesellschaft. Deshalb machen auch soziale Ausgrenzungsphänomene wie Rassismus und Diskriminierung nicht vor Kitas halt. Sie werfen viele Fragen auf, die Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern, Kinder und das
soziale Umfeld betreffen:

Was sind Rassismus, Rechtspopulismus und Diskriminierung?
Warum denken und handeln Menschen ausgrenzend?
Wie ist solchen diskriminierenden Haltungen zu begegnen?
Was kann und soll ich im Handlungsraum Kita dagegen tun?

Der Fachtag bietet vielfältige Impulse, die Komplexität des Themas abzubilden und lädt dazu ein, engagiert und konstruktiv ins Gespräch zu kommen.

Kitas sind Abbilder unserer Gesellschaft. Deshalb machen auch soziale Ausgrenzungsphänomene wie Rassismus und Diskriminierung nicht vor Kitas halt. Sie werfen viele Fragen auf, die Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern, Kinder und das
soziale Umfeld betreffen:

Was sind Rassismus, Rechtspopulismus und Diskriminierung?
Warum denken und handeln Menschen ausgrenzend?
Wie ist solchen diskriminierenden Haltungen zu begegnen?
Was kann und soll ich im Handlungsraum Kita dagegen tun?

Nur wer Rassismus und Diskriminierung erkennt, kann sich dagegen engagieren. Hierfür sind eine Auseinandersetzung mit der sozialen Funktion des Rassismus und ein reflektierter Umgang mit den Widersprüchen der eigenen Haltung notwendig. Kinder erfassen schnell und sensibel die Werte und Orientierungen, die dem Tun oder Unterlassen Erwachsener zugrunde liegen. Sie selbst unterscheiden und bewerten andere Menschen schon früh. Um die Vielfalt unserer Gesellschaft zu bewahren, müssen deshalb rechtzeitig rassistische und diskriminierende Einstellungen und Handlungen in der Kita erkannt, reflektiert und bearbeitet werden.

Information on participating / attending:
Anmeldung und Teilnahmebedingungen
Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit online direkt für die
Veranstaltung an: https://evewa.bildung-rp.de/home oder
http://www.ilf-mainz.de/index.php/sozialpaedagogischeabteilung/fachdiskurse-fach...
Veranstaltungsnummer: 17i701001
Anmeldeschluss: 16. August 2017

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eine Anmeldebestätigung erhalten
Sie per Mail. Es gelten die üblichen Anmeldebedingungen

Date:

08/31/2017 09:30 - 08/31/2017 16:30

Registration deadline:

08/16/2017

Event venue:

Hochschule Koblenz | Raum N105 (Oberlichtsaal)
Konrad-Zuse-Straße 1
Anfahrt: www.hs-koblenz.de/kontakt
56075 Koblenz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Economics / business administration, Psychology, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

05/12/2017

Sender/author:

Dipl.-Ing. (FH) Melanie Dargel-Feils

Department:

RheinAhrCampus Remagen Pressestelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57507

Attachment
attachment icon Tagungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).