Alter schafft Wissen. Forsch. Lernen u. Citizen Science in der wissenschaftl. Weiterbildung Älterer

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo

02/27/2019 - 03/01/2019 | Münster

Alter schafft Wissen. Forsch. Lernen u. Citizen Science in der wissenschaftl. Weiterbildung Älterer

Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung Älterer und der Kontaktstelle Studium im Alter der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Alter schafft Wissen. Forschendes Lernen und Citizen Science in der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer“, so lautet der Titel der nächsten Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung Älterer (BAG WiWA), die in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Studium im Alter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) veranstaltet wird. Vom 27. Februar bis zum 1. März 2019 tauschen sich die Teilnehmenden in Münster aus. Anmeldungen für die interessierte Fachöffentlichkeit sind unter https://www.uni-muenster.de/Studium-im-Alter/bagwiwa/bagwiwa.html ab sofort möglich und erwünscht.

„An vielen Hochschulen besuchen Seniorenstudierende nicht nur Vorlesungen und Seminare, sondern forschen auch. Sie schaffen neues Wissen und zeigen so ganz nebenbei der Gesellschaft, den Hochschulen und nicht zuletzt sich selbst, welche Potenziale in ihnen stecken“, betont Dr. Veronika Jüttemann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kontaktstelle Studium im Alter und Mitorganisatorin der Tagung.

Die Forschungsbedingungen im Rahmen des Seniorenstudiums, der Forschungsbegriff und die hochschuldidaktischen Konzepte hinter den Forschungsaktivitäten unterscheiden sich von Universität zu Universität. Dies erschwert den gegenseitigen Austausch und die Vergleichbarkeit der Projekte. Die Tagung soll daher zum einen für begriffliche Klarheit sorgen: Was genau ist mit „Forschendem Lernen“ und „Citizen Science“ (Bürgerwissenschaften) gemeint? Zum anderen soll sie allen Interessierten mit und ohne Erfahrung in diesem Bereich praktische Hilfestellungen, Anregungen und Möglichkeiten zum Austausch bieten.

Information on participating / attending:
Anmelde- und Zahlungsbedingungen:

Die Anmeldung zur Teilnahme ist verbindlich.

Die Tagungsgebühr beträgt für DGWF-Mitglieder 85 Euro, für Nicht-Mitglieder 100 Euro.

Die Rechnung über die Tagungsgebühren wird per E-Mail zugeschickt. Die Tagungsgebühr ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

Bei einer Stornierung der Anmeldung bis zum 8. Februar 2019 wird die volle Tagungsgebühr erstattet. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen entfällt der Anspruch auf eine Rückerstattung der Tagungsgebühren.

Date:

02/27/2019 13:00 - 03/01/2019 13:00

Event venue:

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Seminargebäude Bispinghof 2, Haus B
48143 Münster
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

12/10/2018

Sender/author:

Kathrin Nolte

Department:

Presse- und Informationsstelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62337


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay