Konzert: Klassiker der Romantik

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo

02/13/2020 - 02/13/2020 | Berlin

Konzert: Klassiker der Romantik

Das Symphonische Orchester der Humboldt-Universität spielt Brahms, Schumann und Dvořák.

Sie gelten als die „Klassiker der Romantik“, waren eng befreundet und förderten sich gegenseitig: Am 13. und 14. Februar 2020 spielt das Symphonische Orchester der Humboldt-Universität Werke von Johannes Brahms, Antonín Dvořák und Robert Schumann. Das Konzert in der Emmauskirche Berlin beginnt mit einer Ouvertüre, die eine tragische Geschichte ohne Handlung erzählt, enthält eins der schönsten und beliebtesten Cellokonzerte der gesamten Literatur und schließt mit einer Symphonie, die in einem Zustand tiefer Depression ihres Komponisten entstand und doch zu seinen lichtesten, lebensvollsten Schöpfungen zählt. Die musikalische Leitung hat Constantin Alex.

Johannes Brahms: Tragische Ouvertüre
Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104
Robert Schumann: Symphonie Nr. 2 C-Dur

Nina Monné, Violoncello
Symphonisches Orchester der Humboldt-Universität
Constantin Alex, Dirigent

Information on participating / attending:
Karten: 16 € / ermäßigt 10 € zzgl. VVK-Gebühren im Humboldtstore (Foyer Hauptgebäude der Humboldt-Universität), bei http://www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie Restkarten an der Abendkasse nach Verfügbarkeit

Date:

02/13/2020 20:00 - 02/13/2020 22:00

Event venue:

Emmauskirche Berlin
Lausitzer Platz 8a
10997 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Music / theatre

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival

Entry:

01/15/2020

Sender/author:

Boris Nitzsche

Department:

Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65703


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay