idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
06/10/1998 00:00

Ausstellung über Paul van Ostaijen

Norbert Frie Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

    Paul van Ostaijen (1896 - 1928) war einer der wichtigsten flämischen Dichter des 20. Jahrhunderts. Eine Ausstellung im münsterschen "Haus der Niederlande" (Krameramtshaus) vermittelt vom 14. Juni bis 11. Juli ein Bild dieses eigensinnigen Autors.

    Der Dichter stand kurz vor dem Ersten Weltkrieg im Mittelpunkt des avantgardistischen, literarischen und künstlerischen Lebens in Flandern. Scharfsinnig, radikal und mit progressivem Geist schrieb er über das Kunstleben im In- und Ausland. Sein literarisches Debüt, die Sammlung "Music-Hall" (1916) stand unter dem Einfluß des seinerzeit herrschenden literarischen Dandyismus. Geprägt von den Erfahrungen des Ersten Weltkriegs brachte er eine die Grenzen sprengende Vision einer solidarischen Welt zum Ausdruck, die er in seiner 1918 erschienenen humanitär-expressionistischen Gedichtsammlung "Het sienjaal" beschrieb.

    1918 verließt van Ostaijen seine Heimatstadt Antwerpen und zog mit seiner Freundin nach Berlin. Dort lernte er die Künstler der Zeitschrift "Der Sturm" kennen. In Berlin warf er das Ruder seiner Poesie radikal herum und experimentierte unter anderem mit rhythmischer Typografie. Zurück in Antwerpen suchte er nach neuen Wegen für seine Gedichte. Seine "Nagelaten" gehören zu den herausragenden Beispielen der europäischen "poésie pure".

    Die Ausstellung im "Haus der Niederlande", dem historischen Krameramtshaus am Alten Steinweg 6/7, vermittelt durch Äußerungen von Kritikern und Freunden, Fotos, Manuskripte, Erstausgaben und plastischen Werken von Zeitgenossen ein Bild dieses spannenden und eigensinnigen Autors. Geöffnet ist die Ausstellung im Zunftsaal täglich, außer sonntags, von 10 bis 17 Uhr.


    More information:

    http://www.uni-muenster.de/Dezernat2/veranst/vst0190.htm


    Criteria of this press release:
    Art / design, Music / theatre
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications
    German


    Paul van Ostaijen (1896 - 1928)


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).