idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
11/10/2003 11:44

Ehrendoktorwürde für Pfarrer Röhm

Anneliese Odenthal Presse und Kommunikation
Universität zu Köln

    Ehrendoktorwürde für Pfarrer Eberhard Röhm

    Erstmals in ihrer Geschichte verleiht die Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln die Würde eines Doktors ehrenhalber. Aufgrund seiner "ausgezeichneten wissenschaftlichen Leistungen und besonderer Verdienste um die Wissenschaft" wird Dozent i.R. Pfarrer Eberhard Röhm aus Anlaß seines 75. Geburtstags im September diese Ehrung durch einen Beschluß der Engeren Fakultät zuteil.

    Zur offiziellen Feierstunde am

    Mittwoch, dem 19. November, 14 Uhr im
    Musiksaal der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, Gronewaldstraße 3, 50931 Köln,

    lädt die Fakultät herzlich ein.

    Nach der Begrüßung durch den Dekan der Erziehungswissenschaft-lichen Fakultät, Professor Dr. Klaus Künzel, wird der Prorektor der Universität zu Köln, Professor Dr. Thomas Krieg, ein Grußwort sprechen. Daran anschließend wird die Prodekanin, Professorin Dr. Heidi Helmhold, die Verleihung vornehmen. Professor Dr. Siegfried Hermle, Vorstand des Seminars für Theologie und ihre Didaktik, wird die Laudatio halten und Professor Dr. Johann Michael Schmidt einen Vortrag zum Thema "Der Weg der evangelischen Kirche im Rheinland zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden" halten. Daran anschließend wird Pfarrer Eberhard Röhm zum Thema "Juden und Christen als Thema des Religionsunterricht" referieren.

    Verantwortlich: Anneliese Odenthal

    Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).