Ausstellung: Ein Meer aus Indigo

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.04.2008 - 31.08.2008 | Bayreuth

Ausstellung: Ein Meer aus Indigo

Vielen ist er noch heute in lebendiger Erinnerung: Ulli Beiers legendärer "Blauer Raum" im ersten Stock des Iwalewa-Hauses. Vor gut zehn Jahren musste er aus konservatorischen Gründen abgebaut werden. Die wertvollen nigerianischen Indigostoffe verschwanden im Textilarchiv. Jetzt sollen sie für kurze Zeit wieder gezeigt werden. Ergänzt werden die Stoffe aus der Sammlung Beier durch weitere indigogefärbte Textilien aus der Sammlung Gardi, die inzwischen ebenfalls im Iwalewa-Haus beheimatet ist.

Vor wenigen Jahrzehnten noch waren Indigostoffe als Kleidung von Senegal bis nach Kamerun verbreitet, und die unterschiedlichsten Färbetechniken - einschließlich des Bestickens und Verknotens zur Erzeugung filigraner Muster - florierten. Die tiefblauen Tücher galten als Zeichen von Wohlstand und Reichtum.
Heute sind die aus Pflanzen hergestellten Indigofarbstoffe fast gänzlich von industriellen Farben verdrängt, und mit dem Niedergang des handwerklichen Webens ist auch die Indigofärberei verschwunden. Viele der Stoffe aus der Sammlung des Iwalewa-Hauses sind daher bereits heute zu unwiederbringlichen Schätzen geworden. Von den tiefblauen Farbtönen geht eine harmonisierende, kühlende und meditative Wirkung aus.
Am 18. Mai wird zudem um 16 Uhr der Film von Thorolf Lipp "Adire - Indigo Textiles amongst the Yoruba (BRD/Nigeria 1995 - 45 min.) gezeigt.

Hinweise zur Teilnahme:
Das IWALEWA-Haus ist Dienstag bis Sonntag 14:00 - 18:00 Uhr geöffnet

Termin:

24.04.2008 ab 19:00 - 31.08.2008 18:00

Veranstaltungsort:

Münzgasse 9
95444 Bayreuth
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kunst / Design, Musik / Theater, Sprache / Literatur

Arten:

Eintrag:

22.04.2008

Absender:

Jürgen Abel M. A.

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event23355


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay