Die Böden der Küste

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
03.09.2008 - 03.09.2008 | Oldenburg

Die Böden der Küste

Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft

Böden der Küste und deren Genese im Spannungsfeld von Landnutzung und Klimawandel

Tagung der KOM V der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG)
vom 3. bis 5. Sept. 2008 an der Universität Oldenburg

Die Tagung wird gefördert durch:
Landessparkasse zu Oldenburg / Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Das Thema:

Das Thema Marschen, Marschenböden war insbesondere in den 60 bis 80er Jahren vor dem Hintergrund der landwirtschaftlichen Melioration Schwerpunkt wissenschaftlicher und angewandter Bodenkunde. Heute rücken die Böden an der Küste wieder in den Focus der Betrachtung:
- Auswirkungen des Klimawandels bzw. des Meeresspiegelanstiegs
- Nutzungsansprüche (Landwirtschaft, Windenergie, Deichbau usw.)
- Schwerpunkt gegenwärtiger bodenkundlicher Küstenforschung
- pedogenetische Fragen alter Marschen, z.B. der Dwogund Moormarschen.

Die öffentlichen Rahmenvorträge geben ein umfassendes Bild zum Klimawandel und zur Klimafolgenforschung, zur Entwicklung der Küste in historischer Zeit, zum Küstenschutz und zu den erwarteten Folgen für die Böden allgemein und die Böden der Küste.

Mit der Exkursion wollen wir Landschaft und Böden vor Ort vorstellen, offene Fragen diskutieren und die Nutzungsprobleme ansprechen.

Wie immer bei DBG-Tagungen bieten wir ein Forum für Vortrags- und Posterpräsentationen innerhalb des Rahmensthemas
-----
Vortrags- und Exkursionsprogramm:

3. Sept. 2008

11.30 - 13.00 Sitzung der Kom. V der DBG
14.00 Öffentliche- Vorträge
Moderation Dr. E. Gehrt, Prof. Dr. L. Giani
Begrüßung
Prof. Dr. Schneidewind, Präsident der Univ. Oldenburg
Prof. Dr. R. Horn, Präsident der Deut. Bodenkundlichen Gesellschaft

14.20 -14.50 Dr. G. Delisie, Bundesanstalt f. Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR): Globaler und regionaler Klimawandel - Fakten, Szenarien, Prognosen

15.00 - 15.30 Dr. D. Kraft, Univ. Oldenburg: Zukunftorientierte Klimafolgenforschung an der südlichen Nordseeküste

15.40 - 16.10 Prof. Dr. K.-E. Behre, Prof. Dr. F. Bungenstock, Nds. Inst. f. hist. Küstenforschung (NIHK):
Meeresspiegelanstieg - Marschenentwicklung - Küstenlinien (Die letzten 10.000 Jahre an der deutschen Nordseeküste im Zeitraffer)

16.20 - 16.40 Pause

16.40 - 17.10 Ing. W. Peters, Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN): Reaktionen des Küstenschutzes auf Klima- und Wetterentwicklungen

17.20 -. 17.50 J. Mathews, Dr. F. Glante, Umweltbundesamt (UBA):
Böden im Klimawandel - Beeinträchtigung der Bodenfunktionen

18.00 - 18.30 Prof. Dr. L. Giani, Univ. Oldenburg: Die Böden der Marsch unter dem Einfluss veränderter pedogenetischer Faktorenkonstellationen bzw. Umweltbedingungen

18.30 - 19.00 - offenes Diskussionsforum

20.00 Abendtreffen (wird noch bekanntgegeben)

4. Sept. 2008

Ganztagsexkursion
zu den Themen Boden, Bodenschätzung, Vegetation, Landwirtschaft, Küstenschutz
8.00 Abfahrt vor dem Hauptgebäude der Universität. vormittags:
1. Exkursionspunkt: Kalkmarsch
2. Exkursionspunkt: Organomarsch 3. Exkursionspunkt: "Moormarsch" Mittagspause
4. Exkursionspunkt: Besuch einer Deicherweiterungsbaustelle 5. Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Böden
und Vegetation des Deichvorlandes Ende 18.00 -19.00
8.00-15.00
Tagung Vorträge Poster Diskussionsforum
Forum für Vortrags- und Posterpräsentationen innerhalb des Rahmenthemas.
Regionale und internationale Beiträge zu verwandten Themen. Freie Themen als Poster

Ansprechpartner
Prof. Dr. L. Giani, Univ. Oldenburg
Luise.giani@uni-oldenburg.de
Tel: 0441/798-3335

Dr. E. Gehrt LBEG Hannover
ernst.gehrt@Ibeg.niedersachsen.de
Tel: 0511 643 3601

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung:

Exkursion 4.9.08 und Tagung 5.9.08

Tagungsgebühr 20 Euro
Exkursion 25 Euro

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch die Überweisung der Tagungs- und Exkursionsgebühren auf das Konto

DBG
Stichwort Klimawandel
Volksbank Oldenburg eG
BLZ : 280 618 22 Kto.-Nr.: 3 018 018 000

Die Exkursionsplätze sind begrenzt. Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Zahlungen.

Vortrags- und Posteranmeldungen mit Kurzfassungen
bis 30. 6. 2008 an
ernst.gehrt@lbeg.niedersachsen.de

Zimmerreservierung
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Markt 22
D-26122 Oldenburg
http://www.oldenburg-tourist.de

Termin:

03.09.2008 11:30 - 15:00

Veranstaltungsort:

Tagungsadresse:
Carl von Ossietzky Universität
Campus Wechloy
Carl von Ossietzky-Straße
Oldenburg
26129 Oldenburg
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Geowissenschaften, Informationstechnik, Meer / Klima, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie

Arten:

Eintrag:

01.08.2008

Absender:

Gerhard Harms

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event24261


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay