idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
28.09.2011 - 01.10.2011 | Frankfurt am Main

Einladung zum Deutschen Suchtkongress 2011

Deutscher Suchtkongress 2011
28. September bis 1. Oktober 2011
Fachhochschule Frankfurt am Main, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main

Wie lässt sich verhindern, dass alkohol- oder tabakabhängige Eltern die Sucht an ihre Kinder „weitervererben“? Was beugt krankhaftem Internetsurfen und Computerspiel vor und wer ist dafür besonders gefährdet? Wie gut versorgt sind Inhaftierte mit Suchtproblemen und welche Rolle spielen Süchte bei Menschen mit geistiger Behinderung?

Diese und weitere Themen stehen auf der Agenda des 4. Deutschen Suchtkongresses 2011, der vom 28. September bis 1. Oktober 2011 in der Fachhochschule in Frankfurt am Main stattfindet. Biologen, Psychologen, Mediziner, Sozial- und Verhaltenswissenschaftler diskutieren dort neueste Erkenntnisse zu Ursachen, Auswirkungen und Therapien von Süchten. Neben substanzbezogenen Abhängigkeiten von Alkohol, Tabak, illegalen Drogen oder Medikamenten, thematisieren die Experten auch Verhaltenssüchte wie Spiel- und Kaufsucht oder die Therapie gestörten Essverhaltens. Die Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie und die Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie veranstalten die Tagung gemeinsam mit dem Institut für Suchtforschung an der Fachhochschule Frankfurt.

Bitte merken Sie sich bereits jetzt den Termin der Kongress-Pressekonferenz vor: Donnerstag, 29. September 2011, 12.15 bis 13.15 Uhr. Wir freuen uns, Sie in Frankfurt am Main zu treffen.

Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein, den Kongress zu besuchen, für Ihre Recherchen zu nutzen und darüber zu berichten. Bitte akkreditieren Sie sich vorab per E-Mail oder Fax. Ihre Pressekarte erhalten Sie vor Ort. Das Kurzprogramm zum Kongress schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne digital zu.

Mit besten Grüßen

Christine Schoner, Juliane Pfeiffer
Pressestelle Deutscher Suchtkongress 2011

Pressekontakt für Rückfragen:

Pressestelle Deutscher Suchtkongress 2011
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-573
Fax: 0711 8931-167
schoner@medizinkommunikation.org
www.deutscher-suchtkongress.de

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

28.09.2011 - 01.10.2011

Veranstaltungsort:

Fachhochschule Frankfurt am Main, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main
60318 Frankfurt am Main
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin, Psychologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

15.08.2011

Absender:

Medizin - Kommunikation

Abteilung:

Medizinkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event36251


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).