idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.05.2013 - 11.05.2013 | Greifswald

Von Kernen in Sternen: Die Entstehung der Elemente

Die Reihe "Physik am Sonnabend" ist eine allgemeinverständliche Vortragsreihe für Jung und Alt zur Physik des Himmels und der Erde. Professor Dr. Lutz Schweikhard spricht am 11. Mai über das Thema "Von Kernen in Sternen: Die Entstehung der Elemente".

Nach dem Urknall gab es zunächst einmal fast nur Wasserstoff und Helium. Wo kommen all die anderen chemischen Elemente her, zum Beispiel die, aus denen wir Menschen aufgebaut sind? Und warum gibt es nur eine endliche Anzahl von Elementen? Warum findet man mehr Eisen als Gold? Unter welchen Umständen und wo sind diese Elemente entstanden? Die Spur führt uns zur Sonne und zu den Sternen, solchen die friedlich vor sich hin leuchten, und solchen, die in Supernovae explodieren.

Hinweise zur Teilnahme:
Institut für Physik, Felix-Hausdorff-Straße 6, 17489 Greifswald,
Telefon 03834 86-4700, info@physik.uni-greifswald.de
http://www.physik.uni-greifswald.de

Termin:

11.05.2013 11:00 - 13:00

Veranstaltungsort:

Hörsaal, Institut für Physik
Felix-Hausdorff-Straße 6
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Physik / Astronomie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.03.2013

Absender:

Sabine Köditz

Abteilung:

Presse- und Informationsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event42766

Anhang
attachment icon Plakat der Reihe

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).