idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.04.2013 - 05.04.2013 | Berlin

Science encounters art: Kunst und Robotik im Fraunhofer IPK

In der Ausstellung »SIENCE encounters ART – PART 1« werden die Ergebnisse aus den letzten anderthalb Jahren gemeinsamer Forschung aus der Sicht des Bildhauers gezeigt. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 5. April 2013 im Anwendungszentrum Mikroproduktionstechnik AMP, Eingang Pascalstr. 13-14, 10587 Berlin um 18:00 Uhr statt.

In einer konkreten dialektischen bildhaften Weise prallen zwei Welten aufeinander, die oberflächlich gesehen nichts miteinander zu tun haben: die Robotik und die Bildhauerkunst. Aber geht der Blick nur ein »µ« unter die Oberfläche, entblättert sich ein Kosmos von Gemeinsamkeit und Kreativität.

Der Künstler Ajit Kai Dräger sucht in seiner Arbeit den Kontext von Kunst und Wissenschaft, das Ausloten von Grenzen und Überschneidungen beider Bereiche. Er nähert sich in einer Zeit, in der die Begrifflichkeit des Künstlers neu definiert wird, den Fragestellungen: »Wo hört Kunst auf und wo beginnt Wissenschaft?« oder »Gehören beide Bereiche zusammen?«. Er erforscht dies sowohl mit den Mitteln der Bildhauerkunst als auch mit den Mitteln der Robotik. Gemeinsam mit Dr.-Ing. Dragoljub Surdilovic vom Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK entstand ein Zyklus aus verschiedenen Projekten.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 5. April 2013 im Foyer des Anwendungszentrums Mikroproduktionstechnik AMP, Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin um 18:00 Uhr statt.

Als special guests erwarten wir: Chor Sveti Stefan Decanski, Alexa Wilson Perfomance Artist, Clara Ouchene DJ.

Die Ausstellung schließt sich an einen Workshop zum Thema »Bearbeitung harter Materialien mit Industrierobotern« an, der im Rahmen des 7. EU-Rahmenprogramms unter dem Projektnamen HEPHESTOS: »Hard material small-batch industrial machining robot« am IPK stattfindet. Weitere Informationen zum Projekt unter: www.hephestosproject.eu

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

05.04.2013 18:00 - 19:30

Anmeldeschluss:

05.04.2013

Veranstaltungsort:

Fraunhofer IPK, Anwendungszentrums Mikroproduktionstechnik AMP, Eingang Pascalstr. 13-14
10587 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Kunst / Design, Maschinenbau

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

03.04.2013

Absender:

Steffen Pospischil M.A.

Abteilung:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event43048

Anhang
attachment icon SCIENCE encounters ART

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay