idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.11.2013 - 15.11.2013 | Darmstadt

Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet - Sonderforschungsberech MAKI

Der DFG-Sonderforschungsbereich MAKI an der TU Darmstadt stellt sich vor und lädt anlässlich der offiziellen Einweihung zu Fachvorträgen ein.

Zum 01. Januar 2013 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den Sonderforschungsbereich (SFB) 1053 „MAKI – Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet“ bewilligt. Der SFB wird für zunächst vier Jahre mit insgesamt etwa 8 Millionen Euro gefördert.
MAKI schafft neue Voraussetzungen für die Kommunikationssysteme der Zukunft. Diese sollen sich sehr viel einfacher und im laufenden Betrieb an Veränderungen anpassen können. So könnte zum Beispiel ein Videostream in hoher Qualität und ohne Unterbrechung auf dem Smartphone abgespielt werden, auch wenn das Mobilfunknetz aufgrund von enormen Menschenansammlungen überlastet ist.

Neben Informationen zum Sonderforschungsbereich wird es bei der Einweihungsfeier Fachvorträge zu folgenden Themen geben:

Are There Better Ways to Handle the Mobile Traffic Growth?
Prof. Dr. Adam Wolisz, TU Berlin/UC Berkeley

Mobile Traffic Growth: Technical Challenge and Business Opportunity for Network Operators
Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Telekom Deutschland

MAKI - Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet
Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz, TU Darmstadt, Sprecher SFB MAKI)

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung unter
www.kom.tu-darmstadt.de/share/maki-reg

Termin:

15.11.2013 09:00 - 15:00

Anmeldeschluss:

30.10.2013

Veranstaltungsort:

Orangerie Darmstadt
Bessunger Str. 44
64285 Darmstadt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

18.10.2013

Absender:

Silke Paradowski

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event45194


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).