Thomas Gruber: Gedächtnis - psychologische und physiologische Grundlagen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.05.2014 - 22.05.2014 | Hamburg

Thomas Gruber: Gedächtnis - psychologische und physiologische Grundlagen

„Alles im Leben ist Gedächtnis, ausgenommen der schmale Grat der Gegenwart“ (M. Gazzaniga). Aus psychologischer und neurowissenschaftlicher Perspektive soll erläutert werden, wie es unserem Gehirn gelingt, die Vergangenheit zu (re)konstruieren. Das Gedächtnis liegt dabei nicht in einem zentralisierten Datenspeicher, sondern wird durch ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Systeme im Gehirn vermittelt.

Thomas Gruber studierte technische Informatik an der Universität Stuttgart und Psychologie an der Universität Konstanz. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter zunächst in Konstanz, danach an der University of Liverpool und schließlich an der Universität Leipzig tätig. Nach seiner Habilitation im Fach Psychologie wurde er im Jahr 2008 auf eine Professur für Allgemeine Psychologie an der Universität Osnabrück berufen.

Der Vortrag findet statt im Rahmen der Akademievorlesungen 2014 "Die Angst vor dem Vergessen: Gedächtnis - Altern - Demenz" der Akademie der Wissenschaften in Hamburg: Mit zunehmenden Alter steigt bei vielen Menschen die Angst vor dem Vergessen. Der Verlust von Wissen und Erinnerungen gehört zum Schlimmsten, was uns passieren kann. In dieser Vorlesungsreihe erörtern Experten aus Neurobiologie, Medizin und Psychologie wichtige Fragen zu diesem Thema: Wie funktioniert unser Gedächtnis? Wie verändern sich kognitive Funktionen im Alter? Welche Veränderungen treten im Gehirn bei Demenzkrankheiten auf? Und – lassen Fortschritte in der Forschung darauf hoffen, dass sich die Alzheimer-Demenz irgendwann aufhalten oder verhindern lässt?

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Der Akademie der Wissenschaften in Hamburg gehören herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen aus dem norddeutschen Raum an. Als Arbeitsakademie will sie dazu beitragen, die Zusammenarbeit zwischen Fächern, Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen zu intensivieren. Sie fördert Forschungen zu gesellschaftlich bedeutenden Zukunftsfragen und wissenschaftlichen Grundlagenproblemen und macht es sich zur besonderen Aufgabe, den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit anzuregen. Die Grundausstattung der Akademie wird finanziert von der Freien und Hansestadt Hamburg. Präsident der Akademie ist Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Edwin J. Kreuzer.

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter www.awhamburg.de/veranstaltungen

Termin:

22.05.2014 19:00 - 21:30

Veranstaltungsort:

Baseler Hof Säle
Esplanade 15
20354 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Psychologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.03.2014

Absender:

Dr. Elke Senne

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event46671

Anhang
attachment icon Einladungsflyer Vorlesungsreihe "Die Angst vor dem Vergessen: Gedächtnis - Altern - Demenz"

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay