idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.11.2014 - 10.11.2014 | Köln

Zu Geschichte und Materialien der Automobillackierung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Ringvorlesung des Cologne Institute of Conservation Sciences der Fachhochschule Köln.

Zu Geschichte und Materialien der Automobillackierung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Dr. des. Gundula Tutt, Stuttgart

Mit seiner Ringvorlesung möchte das Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft der Fachhochschule Köln auch in diesem Jahr auf aktuelle Forschungen und neue Ergebnisse zu Materialkunde, Technologie, Denkmalpflege und Kulturwissenschaften aufmerksam machen.

Die Vorträge richten sich sowohl an Fachkollegen als auch an ein allgemeines Publikum.

WEITERE TERMINE

17. November 2014
Restaurierung historischer Rechenmaschinen
Prof. Dr. Ina Prinz, Bonn

24. November 2014
Nicht mit allen Mitteln - Glasmalereirestaurierung am Kölner Dom
Dr. Ulrike Brinkmann, Köln

1. Dezember 2014
Standardisierung und Operationalisierung von Farben in den frühen Wissenschaften
Dr. André Karliczek M. Sc., Jena

8. Dezember 2014
Konservatorische Herausforderungen im Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau
Dipl.-Rest. (FH) Margrit Bormann M.A., Auschwitz- Birkenau

15. Dezember 2014
Deutsche Tafelmalerei des Spätmittelalters. Kunsthistorische und kunsttechnologische Forschungen am Germanischen Nationalmuseum
Dr. Katja von Baum, Nürnberg

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht notwendig.

Termin:

10.11.2014 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Fachhochschule Köln
Campus Südstadt
Ubierring 40, Raum 137
50678 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Kunst / Design, Verkehr / Transport, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.10.2014

Absender:

Petra Schmidt-Bentum

Abteilung:

Referat für Kommunikation und Marketing, Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event48676


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).