idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.10.2016 - 07.10.2016 | Emden

Theologische Kontroversen und ihre sozialen und politischen Bedingungen in Europa im 16./17. Jhd.

Bei der geplanten komparatistischen Forschungstagung geht es um die Bestimmung der komplexen Wechselverhältnisse und –wirkungen zwischen Konfession, Kontroverstheologie und ihren Kontexten im europaweiten Vergleich.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt: Wie verhielt sich in den Kontroversen die Klärung der theologischen Sachfragen zu den äußeren (politischen und sozialen) Bedingungen und Faktoren? Auf welche Weise beeinflussten die äußeren Faktoren die theologischen Auseinandersetzungen und was gab den letztgenannten ein spezifisches Gepräge? Dabei sind sowohl binnenkonfessionelle Streitkultur, aber auch antagonistische Kontroversen zwischen unterschiedlichen Konfessionen (inklusive der Täufer) in den Blick zu nehmen.
Inwieweit für das in den Kontroversen hervortretende Zusammenspiel von der theologischen Wahrheitsfindung mit den äußeren Faktoren europaweite Strukturanalogien festgestellt werden können oder regional- bzw. konfessionsgeschichtliche Sonderformen konstatiert werden müssen, bleibt der Fragehorizont, dessen Klärung im Verlauf der Tagung angestrebt wird. Proposals können bis zum 1.6.2015 eingereicht werden bei Dr. Ulrich Wien: wien@uni-landau.de.

Organisatoren: Johannes a Lasco Bibliothek (Emden), das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (Mainz) und das Institut für Evangelische Theologie der Universität Koblenz-Landau (Abt. Landau)

Kontakt:
Dr. Kęstutis Daugirdas
Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Alte Universitaetsstraße 19, 55116 Mainz
0049 (0)6131 - 3939466
0049 (0)6131 - 3935326

Hinweise zur Teilnahme:
Abgabetermin: 01. Juni 2015

Termin:

05.10.2016 - 07.10.2016

Anmeldeschluss:

01.06.2015

Veranstaltungsort:

Johannes a Lasco Bibliothek
26721 Emden
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Politik, Religion

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

23.03.2015

Absender:

Stefanie Wiehl

Abteilung:

Geschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event50352

Anhang
attachment icon CfP

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).