idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
06.01.2016 - 06.01.2016 | Berlin

BrandCamp - The Future of Work

Bereits zum dritten Mal lädt der Campus Berlin zum BrandCamp ein. Bekannte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Architektur, Wirtschaft und Bundesebene stellen sich der Frage, inwieweit die Digitalisierung unsere zukünftige Arbeitswelt auf den Kopf stellt, und diskutieren mit Ihnen, wie sie den Herausforderungen und Trends begegnen. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Schüler, Studenten, Wissenschaftler und Professionals. Anmeldung: http://www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

Stellt die Digitalisierung unsere Arbeitswelt auf den Kopf? Kultur des Scheiterns? Neue Führungsqualitäten? Macht der Influencer? Neue Raumgestaltung? Kollaboration? Diskutieren und gestalten Sie mit uns die digitale Transformation in der zukünftigen Arbeitsgesellschaft.

ERLEBEN SIE LIVE:
Digitalexperte Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo, Dekan der Hochschule Macromedia, Vizeadmiral Joachim Rühle, Leiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung, Prof. Ralf Kemmer, Co-Founder der FuckUp Nights in Berlin und Professor an der design akademie berlin, Oliver Jeschonnek, Geschäftsführer und Partner der fbtk Consulting sowie Prof. Ruth Berktold, Gründerin der YES Architecture und Professorin an der Hochschule München.

Durch den Abend führen Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck, Markenkommunikation und Werbung, Prof. Dr. Astrid Friese, Media and Communication Management, Prof. Tanja Schmitt-Fumian, Prodekanin der Macromedia School of Creative Arts und Interactive-Spezialist Prof. Lars Grau. Mediendesigner und internationale Studierende stellen harte, aber faire Thesen auf Basis einer aktuellen Expertenbefragung vor.

Der Eintritt ist kostenlos.
Bitte melden Sie sich an unter: http://www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

ABENDPROGRAMM:
18:00 Uhr Einlass, Meet & Talk
18:30 Uhr Harte, aber faire Diskussion
20:30 Uhr Chat & Chill
22:00 Uhr Ende

HARTE, ABER FAIRE THESEN:
Perspektivenwechsel wird auf dem BrandCamp groß geschrieben. Mit kurzen Einspielern stellen internationale Studierende zusammen mit angehenden Mediendesignern Thesen vor, die von den Diskussionsteilnehmern diskutiert werden. Ob Female Leadership, Raumgestaltung, der Mut zum Scheitern, Crowdsourcing oder Design als Wegbereiter – der schnelle Wechsel eröffnet unterschiedliche Perspektiven auf die zukünftige Arbeitsgesellschaft und garantiert packende und kurzweilige Diskussionen.

BRANDCAMP - OFFENER DENKRAUM FÜR KREATIVITÄT UND MANAGEMENT
Das BrandCamp soll als offener Denkraum verstanden werden. Die Partizipation des Publikums ist gewünscht, wenn Wirtschafts-, Marken-, Design- und Wissenschafts-experten über die Arbeitswelt 4.0 diskutieren – vom „Envisioning“ über die effektive Erzeugung und Nutzung von Insights bis hin zum strategischen Design und der Kreation aller relevanten Aspekte digitaler Kommunikation in Arbeitswelten.

Detaillierte Informationen zu den GastberInnen und SprecherInnen finden Sie hier:
http://www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Alle Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

Die Veranstaltung findet primär auf Deutsch statt. Da unsere international Studierenden beteiligt sind, werden Begrüßung und Teile der präsentierten Studienergebnisse auch auf Englisch vorgestellt. Um unsere internationalen Gäste kümmern sich Simultandolmetscher.

Rückfragen richten Sie bitte an unseren Studienberater Nils Hansen (030.202.1512-351)

Termin:

06.01.2016 18:30 - 22:00

Anmeldeschluss:

05.01.2016

Veranstaltungsort:

Hochschule Macromedia Berlin
M33 Höfe, Mehringdamm 33
2. Gebäude, 1. Stock
10961 Berlin-Kreuzberg

Telefon: 030-202.1512-0
10961 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Exkursion, Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

06.12.2015

Absender:

Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck

Abteilung:

Terminredaktion Berlin

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event52821

Anhang
attachment icon Einladungskarte

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).