idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.01.2016 - 27.01.2016 | Vechta

Das Duale Studium an der PHWT

Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik lädt Sie herzlich ein, unsere Informationsveranstaltung am Mittwoch, dem 27. Januar 2016, um 17:30 Uhr am PHWT-Standort in Vechta, Rombergstraße 40, zu besuchen. Wir informieren ausführlich über unsere Studiengänge, Zugangsvoraussetzungen, usw. und geben Tipps für die Bewerbung.

Das Duale Studium an der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) verbindet theoretisches Fachwissen auf hohem Niveau mit praktischen Fertigkeiten und sozialer Kompetenz im Unternehmensalltag. Die PHWT bietet an ihren drei Standorten in Vechta, Diepholz und Oldenburg folgende Bachelorstudiengänge an: Business Administration (auch mit dem Schwerpunkt AgriFood), Business Administration & IT, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen.
Zudem wird in Vechta der neue Master-Studiengang Management in mittelständischen Unternehmen angeboten. Bei diesem Studiengang besteht die Möglichkeit für die Studierenden auch während der Theoriephasen an zwei bis drei Tagen im Unternehmen tätig zu sein.
Interessierte sind herzlich zur Infoveranstaltung eingeladen. http://www.phwt.de

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

27.01.2016 17:30 - 18:30

Veranstaltungsort:

Rombergstraße 40
49377 Vechta
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

14.01.2016

Absender:

Marion Lammers

Abteilung:

Hochschulverwaltung

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event53034


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).